RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 101 bis 105 von 277

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Sonstiges

OLG Frankfurt
4.12.2008
2 Ss 335/08

Schule; Schulpflicht; Entziehung, Eltern; Kind; Strafzumessung

Zu den Voraussetzungen des Straftatbestandes § 182 HSchG (Entziehung von der Schulpflicht)

HSchG § 182

Aktenzeichen: 2Ss335/08 Paragraphen: HSchG§182 Datum: 2008-12-04
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3425

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete Prozeßrecht - Waffenrecht Verjährung

BGH
22.10.2008
1 StR 503/08

Waffenrecht, Verjährungsfragen

Aktenzeichen: 1StR503/08 Paragraphen: Datum: 2008-10-22
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3296

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Sonstiges

OLG Naumburg - LG Magdeburg
09.07.2008
1 Ws Reh 140/08

Ist der Antragsteller vor Erlass einer Entscheidung der Verwaltungsbehörde über den Antrag auf Gewährung einer besonderen monatlichen Zuwendung nach § 17 a StrRehaG (Opferpension) verstorben, hat dies die Erledigung des Verfahrens zur Folge. Eine Rechtsnachfolge im Verfahren nach § 17 a StrRehaG scheidet aus.

StrRehaG § 17a

Aktenzeichen: 1WsReh140/98 Paragraphen: StrRehaG§17 Datum: 2008-07-09
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3232

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Terrorismus

OLG Düsseldorf
Pressemitteilung
26.6.2008
III-II 1/08

Führungsmitglied der türkischen DHKP-C (Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-front) muss sich vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf verantworten

Der 53-jährige Faruk E., staatenlos, türkischer Abstammung, ist vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf unter anderem wegen Mordes, Mordversuches, Rädelsführerschaft in einer ausländischen terroristischen Vereinigung sowie mehrerer Sprengstoffverbrechen von der Bundesanwaltschaft angeklagt worden.

Der Angeschuldigte soll seit 1990 verschiedenen marxistischleninistischen Gruppen, unter anderem der DHKP-C (Devrimci Halk Kurtulus Partisi/-Cephesi - Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-front), angehört haben und für zahlreiche Tötungsdelikte, Brand- und Sprengstoffanschlägen in der Türkei verantwortlich gewesen sein.

Als Mitglied der obersten Führungsebene der DHKP-C, dem „Zentralkomitee“, soll er Attentate, teils durch Selbstmordattentäter, auf Angehörige der türkischen Justiz, Polizei und sogenannte „Abtrünniger“ angeordnet haben. Außerdem soll er in Europa, auch in Deutschland, dafür gesorgt haben, dass „Zwangsspenden“ eingetrieben, Propagandamaterial verkauft, Waffen und Sprengstoff beschafft werden.

Die Bundesanwaltschaft hat den Tatvorwurf in einer Pressemitteilung näher erläutert. Die Pressemitteilung der Bundesanwaltschaft finden Sie unter www.generalbundesanwalt.de.

Der für das Verfahren zuständige 2. Strafsenat des Oberlandesgerichts (Vorsitzender Berthold Klein) wird die 286-seitige Anklage prüfen und voraussichtlich in den nächsten Wochen entscheiden, ob das Hauptverfahren eröffnet und eine Hauptverhandlung durchgeführt werden soll.

(Anklageschrift des Generalbundesanwalts vom 26. Juni 2008, Aktenzeichen des Oberlandesgerichts: III-II 1/08)

Düsseldorf, 24. Juli 2008

Dr. Egger

Aktenzeichen: III-II1/08 Paragraphen: Datum: 2008-06-26
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3193

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Terrorismus

OLG Celle
19.06.2008
2 StE 5/07

Zum Werben um Mitglieder oder Unterstützer terroristischer Vereinigungen im Ausland durch Verbreitung der Reden ihrer Rädelsführer im Internet.

StGB § 129 a Abs 5
StGB § 129 b

Aktenzeichen: 2StE5/07 Paragraphen: StGB§129a StGB§129b Datum: 2008-06-19
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3222

Ergebnisseite:   vorherige  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH