RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 71 bis 74 von 74

PDF-DokumentRechtsmittelrecht - Berufung Beschwerde Sonstiges

OLG Stuttgart
02.08.2002 5 Ws 54/02
Die Beschränkung der Berufung des Angeklagten auf den Rechtsfolgenausspruch führt, auch wenn sie vor der Hauptverhandlung erfolgt, nicht gemäß § 464 Abs. 3 Satz 1 HS 2 StPO zur Unzulässigkeit der sofortigen Beschwerde des Nebenklägers gegen die Kosten- und Auslagenentscheidung des Berufungsgerichts.
StPO §§ 464 Abs. 3, 400 Abs. 1

Aktenzeichen: 5Ws54/02 Paragraphen: StPO§464 StPO§400 Datum: 2002-08-02
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=794

PDF-DokumentProzeßrecht Rechtsmittelrecht - Prozeßführung Beschwerde Sonstiges

BGH
6.6.2001 2 StR 136/01
wegen Beleidigung u.a.
Der Antrag auf Durchführung des Sicherungsverfahrens kann im Strafverfahren von der Staatsanwaltschaft noch im Beschwerdeverfahren nach Ablehnung der Eröffnung des Hauptverfahrens gestellt werden.
StPO § 414 Abs. 2

Aktenzeichen: 2StR136/01 Paragraphen: StPO§414 Datum: 2001-08-11
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=51

PDF-DokumentRechtsmittelrecht - Beschwerde

BGH
27.4.2001 3 StR 112/01
wegen unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln an Minderjährige; Antrag auf Gewährung von Akteneinsicht

Gegen die Entscheidung des Senatsvorsitzenden gemäß § 147 Abs. 5 StPO ist ein Rechtsmittel nicht statthaft. Der Zulässigkeit einer Beschwerde gemäß § 304 Abs. 1, Abs. 4 Satz 2 Nr. 4 StPO (vgl. Kleinknecht/Meyer-Goßner, StPO 44. Aufl. § 147 Rdn. 41) steht entgegen, daß Entscheidungen des Bundesgerichtshofs nach Absatz 4 Satz 1 nicht anfechtbar sind; dies gilt auch für Entscheidungen eines Senatsvorsitzenden des Bundesgerichtshofs (vgl. Gollwitzer in Löwe/Rosenberg, StPO 24. Aufl. § 304 Rdn. 67; Kleinknecht/Meyer-Goßner, aaO Rdn. 10). (Leitsatz der Redaktion)
StPO §§ 147, 304

Aktenzeichen: 3StR112/01 Paragraphen: StPO§147 StPO§304 Datum: 2001-04-27
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=15

PDF-DokumentRechtsmittelrecht - Beschwerde

BGH
19.3.1999 2 Ars 109/99
wegen Betrugs u.a.
Im Strafverfahren ist eine "außerordentliche Beschwerde" nicht anzuerkennen.
StPO §§ 33a, 304, 311a, 359 ff.

Aktenzeichen: 2Ars109/99 Paragraphen: StPO§33a StPO§304 StPO§311a StPO§359 Datum: 1999-03-19
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=99

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  8  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH