RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 61 bis 67 von 67

PDF-DokumentKommunalrecht Gebühren- und Abgabenrecht - Friedhofsrecht Friedhofsgebühren

VG Braunschweig
06.09.2005
5 A 287/05

Auswahlermessen, Bestattungskosten, Bestattungspflicht, Billigkeit, Ersatzvornahme, Niedersachsen

Übernahme von Bestattungskosten

Rechtsgrundlage ist in Niedersachsen Landesgewohnheitsrech

Auswahlermssen (hier gleichmäßige Heranziehung von 2 Söhnen)

Zur Verhältnismäßigkeit der Höhe der Beerdigungskosten- Zum Entfallen der Bestattungspflicht aus Billigkeitsgründen

Aktenzeichen: 5A287/05 Paragraphen: Datum: 2005-09-06
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=6956

PDF-DokumentKommunalrecht - Friedhofsrecht

OVG Saarland
30.08.2005
1 Q 18/05

Kein Anspruch auf Unterlassung der Anlegung eines teilweise oberhalb der Fußenden der Särge der Bestatteten verlaufenden Weges auf einem Friedhof

Das öffentlich-rechtliche Grabnutzungsrecht begründet keinen Anspruch auf Unterlassung der Anlegung eines Zugangsweges zu den Reihengräbern, auch wenn der Weg teilweise oberhalb des unterirdischen Sargbereichs verläuft.

BestattG SL § 8 Abs 1 S 1
BestattG § 8 Abs 1 S 1

Aktenzeichen: 1Q18/05 Paragraphen: BestattGSL§8 BestattG§8 Datum: 2005-08-30
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=7353

PDF-DokumentKommunalrecht - Friedhofsrecht

Bayerischer VGH - VG Bayreuth
27.07.2005
4 ZB 04.2986

Bestattungsrecht; Totenruhe; Ruhezeit; Umbettung; Totensorge; Totenfürsorge; Wichtiger Grund,

zu den bestattungsrechtlichen Voraussetzungen einer Umbettung

GG Art. 1 Abs. 1
BV Art. 149 Abs. 1 Satz 1
BestG Art. 10

Aktenzeichen: 4ZB04.2986 Paragraphen: GGArt.1 BVArt.149 BestGArt.10 Datum: 2005-07-27
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=6709

PDF-DokumentKommunalrecht - Friedhofsrecht

BGH - OLG München - LG München I
21.7.2005
I ZR 170/02

Friedhofsruhe
Eine Gemeinde handelt nicht ohne Hinzutreten besonderer Umstände wettbewerbsrechtlich unlauter oder kartellrechtswidrig, wenn sie ihren gewerblichen Bestattungsdienst im Friedhofsgebäude auf dem Gelände des städtischen Friedhofs unterbringt.

UWG § 4 Nr. 1 und 11
GWB § 19 Abs. 4 Nr. 1, § 20 Abs. 1

Aktenzeichen: IZR170/02 Paragraphen: UWG§4 GWB§19 GWB§20 Datum: 2005-07-21
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=6922

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete Kommunalrecht - Friedhofsrecht

OVG Lüneburg - VG Hannover
13.07.2005
8 PA 37/05

Ausnahme, Bestattung, Bestattungskosten, Bestattungspflicht, Ersatzvornahme, Feuerbestattung, Kosten, Kosten der Ersatzvornahme, Verwandter, naher

Bestattungspflicht naher Angehöriger

1. Die landesgewohnheitsrechtliche Bestattungspflicht naher Angehöriger entfällt in Niedersachsen allenfalls in besonderen Ausnahmefällen, zu denen Unterhaltspflichtverletzungen des Verstorbenen gegenüber dem Bestattungspflichtigen nicht gehören.

2. Wird die Bestattung im Wege der Ersatzvornahme von der Ordnungsbehörde veranlasst und liegen für die Durchführung der Bestattung keine ausdrücklichen Erklärungen des Verstorbenen oder des Bestattungspflichtigen vor, so kann die Ordnungsbehörde die Bestattung nach Maßgabe ihrer dafür vorgesehenen Sozialhilferichtlinien ausführen lassen. Es besteht keine Verpflichtung, aus Kostengründen die Leiche verbrennen zu lassen.

Nds SOG § 66

Aktenzeichen: 8PA37/05 Paragraphen: Nds.SOG§66 Datum: 2005-07-13
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=6611

PDF-DokumentKommunalrecht - Friedhofsrecht

OVG Lüneburg
26.04.2005 8 LA 296/04
Friedhofsrecht, Grab, Grabeinfassung, Grabmalgestaltung

Friedhofsrecht - Grabmalgestaltung

Friedhofsträger dürfen in Niedersachsen besondere Gestaltungsvorschriften jedenfalls dann erlassen, wenn nicht auf demselben, aber auf einem nahe gelegenen anderen Friedhof im selben Stadtgebiet Grabflächen ohne diese Beschränkungen zur Verfügung stehen.
GG Art. 2 I

Aktenzeichen: 8LA296/04 Paragraphen: GGArt.2 Datum: 2005-04-26
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=5929

PDF-DokumentKommunalrecht - Friedhofsrecht

FG München
23.11.2004 7 V 4199/04
Mit der Zulassung privater Feuerbestattungsanlagen durch § 1 Nr. 8 des Gesetzes zur Änderung des Bayerischen Bestattungsgesetzes vom 10. August 1994 (BestG), Gesetz- und Verordnungsblatt- GVBI- 1994, 770, sind bayerische Kommunen nicht mehr hoheitlich tätig, soweit sie einen Krematoriumsbetrieb unterhalten.

Aktenzeichen: 7V4199/04 Paragraphen: Datum: 2004-11-23
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=5262

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH