RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 91 bis 100 von 114

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

VG Greifswald
8.4.2020
4 B 339/20 HGW

Für Personen, die nicht ihren ersten Wohnsitz im Land Mecklenburg-Vorpommern haben, besteht für die Zeit vom 17.03.2020 bis 19.04.2020 gemäß § 4 SARS-CoV-2BekämpfV ein Einreise- und Aufenthaltsverbot, sofern nicht der Fall einer Ausnahmeregelung gemäß § 4 Abs. 2 bis Abs. 6 SARS-CoV-2-BekämpfV i.d.F. v. 03.04.2020 vorliegt. Formelle Bedenken gegen die Regelung des Einreise- und Aufenthaltsverbots durch Rechtsverordnung bestehen nicht. § 4 SARS-CoV-2BekämpfV ist mit höherrangigem Recht vereinbar.

SARS-CoV-2-BekämpfV § 4
IfSG § 32
InfSchAnpV MV Art 6
VwGO § 123

Aktenzeichen: 4B339/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-08
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22917

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

OVG Berlin-Brandenburg - VG Berlin
8.4.2020
11 S 20/20

Coronavirus; Pandemie; Berliner Eindämmungsmaßnahmenverordnung; Kontaktbeschränkungen; Ausnahmebestimmung für die Wahrnehmung dringend erforderlicher Termine bei Rechtsanwälten; Glaubhaftmachung der Dringlichkeit; Bestimmtheit des Merkmals "dringend"; Verhältnismäßigkeit der Regelungen; kein Verstoß gegen den allgemeinen Gleichheitssatz dargelegt; datenschutzrechtliche Einwände unsubstantiiert

SARS-CoV-2--EindmaßnV Berlin § 14 Abs 2 S 2, § 14 Abs 3n

Aktenzeichen: 11S20/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-08
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22926

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

OVG Berlin-Brandenburg - VG Berlin
8.4.2020
OVG 11 S 21/20

Corona-Pandemie; Religionsgemeinschaft; Abhaltung öffentlicher Gottesdienste; Religionsausübungsfreiheit; Verhältnismäßigkeit des Eingriffs; Schutz von Leben und körperlicher Unversehrtheit; Bevölkerungsgesundheit

GG Art 2
IfSG § 28
SARS-CoV2-IndmaßnV Bln
GG Art 4

Aktenzeichen: 11S21/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-08
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22927

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

Thüringer OVG
8.4.2020
3 EN 245/20

Corona- Pandemie: Untersagung des Betriebs von Fitnessstudios gerechtfertigt

GG Art 2 Abs 2 S 1, Art 12, Art 19 Abs 1 S 2
IfSG § 16, § 28 Abs 1

Aktenzeichen: 3EN245/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-08
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22944

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

OVG Berlin-Brandenburg - VG Brandenburg
7.4.2020
OVG 11 S 15/20

Allgemeinverfügung; Anreiseverbot für Zweitwohnungsinhaber; Konkretisierung der "not-wendigen Schutzmaßnahmen" durch Landesverordnung; Verschärfung durch örtlich zuständige Behörde; (Fehlen) erheblicher örtlicher Besonderheiten

Die brandenburgische SARS-CoV2-Eindämmungsverordnung stellt eine mit Blick auf die aktuelle Situation im Land umfassend abgewogene und für ihren Regelungsbereich grundsätzlich abschließende Konkretisierung der zur Eindämmung des Coronavirus „notwendigen Schutzmaßnahmen“ i.S.d. § 28 dar, die weitergehende Allgemeinverfügungen lokaler Behörden nur dann und nur insoweit zulässt, als örtliche Besonderheiten weitere, über die Vorgaben der Verordnung hinausgehende Maßnahmen gebieten.

IfSG § 28, § 32

Aktenzeichen: 11S15/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-07
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22881

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

Hessischer VGH
7.4.2020
8 B 892/20.N

Einschränkung der Religionsausübung aufgrund der Corona-Pandemie

1. § 1 Abs 5 Corona VV HE 4, mit dem Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften untersagt werden, findet in § 32 S 1 i. V. m. § 28 Abs 1 S 2 IfSG eine hinreichende gesetzliche Grundlage. (Rn.33)

2. Die Bestimmung verstößt nicht gegen die verfassungsrechtlich gewährleistete Religionsfreiheit.(Rn.41)

3. Das Verbot verletzt nicht das Gebot der Verhältnismäßigkeit.(Rn.47)

4. Das auf Art 2 Abs 2 S 1 GG gestützte öffentliche Interesse am Schutz von Leib und Leben der Bevölkerung vor der weiteren Ausbreitung der hochansteckenden Viruskrankheit sowie am Schutz der Funktionsfähigkeit des Gesundheitswesens in Deutschland und des in medizinischen Einrichtungen wie Krankenhäusern und Arztpraxen tätigen Personals vor einer akuten Überlastung überwiegt derzeit.(Rn.52)

CoronaVV HE 4 § 1 Abs 5
IfSG § 32 Abs 1, § 28 Abs 1 S 2
GG Art 2 Abs 2 S 1, Art 4 Abs 1

Aktenzeichen: 8B892/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-07
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22922

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

OVG Berlin-Brandenburg - VG Potsdam
7.4.2020
11 S 15/20

Allgemeinverfügung; Anreiseverbot für Zweitwohnungsinhaber; Konkretisierung der "notwendigen Schutzmaßnahmen" durch Landesverordnung; Verschärfung durch örtlich zuständige Behörde; (Fehlen) erheblicher örtlicher Besonderheiten

Die brandenburgische SARS-CoV2-Eindämmungsverordnung stellt eine mit Blick auf die aktuelle Situation im Land umfassend abgewogene und für ihren Regelungsbereich grundsätzlich abschließende Konkretisierung der zur Eindämmung des Coronavirus „notwendigen Schutzmaßnahmen“ i.S.d. § 28 dar, die weitergehende Allgemeinverfügungen lokaler Behörden nur dann und nur insoweit zulässt, als örtliche Besonderheiten weitere, über die Vorgaben der Verordnung hinausgehende Maßnahmen gebieten.

IfSG § 28, § 32

Aktenzeichen: 11S15/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-07
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22925

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

Sächsisches OVG
7.4.2020
3 B 111/20

Die Verordnungsermächtigung nach § 32 Satz 1 i. V. m. § 28 Abs. 1 Satz 1 IfSG ist in der zum Entscheidungszeitpunkt maßgeblichen Fassung, die sie durch das „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ vom 27. März 2020 (BGBl. 2020 I S. 587 ff.; BT-Drs. 19/18111) erhalten hat, jedenfalls im Rahmen des einstweiligen Rechtsschutzverfahrens nicht zu beanstanden.

CoronaVV SN § 2 Abs 1, § 2 Abs 2 Nr 14
IfSG § 64, § 32 IfSG, § 28

Aktenzeichen: 3B111/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-07
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22941

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

Thüringer OVG - VG Meiningen
7.4.2020
3 EO 236/20

Corona-Pandemie: (keine) Schließung von Lebensmittelgeschäften

1. Für die sofortige Vollziehung eines Verwaltungsakts ist ein besonderes öffentliches Interesse erforderlich, das über jenes Interesse hinausgeht, das den Ver-waltungsakt selbst rechtfertigt, unabhängig davon, ob die sofortige Vollziehbarkeit eines Verwaltungsakts einer gesetzlichen (§ 80 Abs. 2 Satz 1 Nr. 3 VwGO) oder einer behördlichen Anordnung (§ 80 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 VwGO) entspringt.

2. Die Androhung eines Zwangsmittels ist insoweit zum Grundverwaltungsakt akzessorisch, als mit der Aufhebung des Grundverwaltungsakts dessen Wirksamkeit als die Grundvoraussetzung jeglicher Maßnahmen der Verwaltungsvollstreckung entfällt.

3. § 6 Abs. 1 Nr. 1 ThürSARS-CoV-2-EindmaßnVO, der von der Schließung von Ladengeschäften anläßlich der Corona-Pandemie Lebensmittelgeschäfte ausnimmt, ersetzt wort- und inhaltsgleiche Anordnungen der zuständigen kommunalen Behörden nach § 28 Abs. 1 IfSG.

4. Unter Lebensmittelgeschäften im Sinne des § 6 Abs. 1 Nr. 1 ThürSARS-CoV-2-EindmaßnVO sowie gleichlautender Allgemeinverordnungen sind regelmäßig nicht nur solche Läden zu verstehen, die Lebensmittel der notwendigen Grundversorgung anbieten (hier: Feinkost, Süßwaren und alkoholische Getränke).

IfSG § 28 Abs 1, § 32
VwGO § 80 Abs 5
VwZVG TH § 46

Aktenzeichen: 3EO236/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-07
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22946

PDF-DokumentOrdnungsrecht - Allgemeinverfügung Corona-Virus

AG Brandenburg
6.4.2020
85 XVII 69/20

Zu den Anforderungen unter denen von der persönlichen Anhörung eines Betroffenen im Rahmen der Bestellung eines Betreuers bei der derzeitigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 – Pandemie durch das Gericht abgesehen werden kann.

BGB § 1896 Abs 1 S 1

Aktenzeichen: 85XVII69/20 Paragraphen: Datum: 2020-04-06
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22908

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH