RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 26 bis 30 von 37

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG WEG-Recht - Nr.3104 Kostenrecht WEG-Verfahren

BGH - LG Düsseldorf - AG Düsseldorf
9.3.2006
V ZB 164/05

In den Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit in Wohnungseigentumssachen entsteht die Terminsgebühr auch dann, wenn im Einverständnis mit den Beteiligten oder aus besonderen Gründen ausnahmsweise ohne mündliche Verhandlung entschieden wird (Festhaltung an Senatsbeschl. v. 24. Juli 2003, V ZB 12/03, NJW 2003, 3133 zu § 31 Abs. 1 Nr. 2 BRAGO).

RVG-VV Nr. 3104 Abs. 1 Nr. 1

Aktenzeichen: VZB164/05 Paragraphen: Nr.3104 Datum: 2006-03-09
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17453

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Gebührenermäßigung Nr.3104 Nr.3105

OLG München - LG München I
8.2.2006
11 W 659/06

Der Ermäßigungstatbestand nach Nr. 3105 W-RVG findet bei Erlass eines zweiten Versäumnisurteils keine Anwendung, wenn derselbe Prozessbevollmächtigte bereits das erste Versäumnisurteil aufgrund mündlicher Verhandlung erwirkt hatte.

VV-RVG Nummern 3104, 3105

Aktenzeichen: 11W659/06 Paragraphen: RVGVVNr.3104 Nr.3105 Datum: 2006-02-08
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17624

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Terminsgebühr Nr.3104 Arbeitsrecht

LAG Düsseldorf
10.01.2006
16 Ta 668/05



Führen die Parteien außergerichtlich ohne Beteiligung des Gerichts Gespräche zur Beilegung eines Rechtsstreits, steht den beteiligten Rechtsanwälten auch ohne Termin eine Terminsgebühr aus Nr 3104 VV RVG zu.

1. Die (befristete) Beschwerde der Antragsgegnerin vom 09.11.2005 gegen den Beschluss des Arbeitsgerichts Solingen vom 07.10.2005 - 2 Ca 2796/04 - wird zurückgewiesen.

2. Die Entscheidung ergeht gerichtsgebührenfrei. Kosten werden nicht erstattet.

ZPO § 278 Abs 6
RVG § 2 Abs 2 Anl 1 Nr 3104

Aktenzeichen: 16Ta668/05 Paragraphen: ZPO§278 RVG§2 Nr.3104 Datum: 2006-01-10
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17121

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Terminsgebühr Nr.3104

OLG Naumburg - LG Dessau
04.01.2006
10 W 32/05

Die Terminsgebühr gemäß Nr. 3104 RVG-VV wird schon verdient, wenn ohne Vereinbarung und nur telefonisch eine Diskussion zwischen Parteivertretern zum Sach- und Streitstand eines Rechtsstreits geführt wird.

RVG-VV Nr. 3104

Aktenzeichen: 10W32/05 Paragraphen: RVG-VVNr.3104 Datum: 2006-01-04
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=18559

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Nr.3104 Nr.3105 Arbeitsrecht Terminsgebühr

Hessisches LAG - ArbG Wiesbaden
14.12.2005
13 Ta 481/05

Terminsgebühr; Versäumnisurteil

Wird im Termin nicht nur der Erlass eines Versäumnisurteils beantragt, sondern zuvor noch über die Präzisierung des Klageantrags und über materiell-rechtliche Fragen zur Schlüssigkeit des Klagebegehrens gesprochen, erwächst dem Rechtsanwalt die volle Terminsgebühr aus Nr. 3104 VV RVG.

Eine Reduzierung auf 0,5 gemäß Nr. 3105 VV RVG hat zu unterbleiben.

RVG VV Nr. 3104; 3105

Aktenzeichen: 13Ta481/05 Paragraphen: RVGVVNr.3104 Nr.3105 Datum: 2005-12-14
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17321

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  8  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH