RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 11

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Sozialhilfe

BGH - OLG Oldenburg - LG Osnabrück
11.4.2019
III ZR 4/18

Zum Erstattungsanspruch des Sozialhilfeträgers aus § 812 Abs. 1 Satz 2 Alt. 1 BGB gegenüber dem Leistungserbringer im Rahmen des sozialhilferechtlichen Dreiecksverhältnisses bei Rücknahme eines vorläufigen Bewilligungsbescheids (Bestätigung und Fortführung des Senatsurteils vom 31. März 2016 - III ZR 267/15, BGHZ 209, 316).

BGB § 812 Abs 1 S 2 Alt 1
SGB X § 45 Abs 2, § 45 Abs 4, § 50

Aktenzeichen: IIIZR4/18 Paragraphen: Datum: 2019-04-11
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=38827

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Sozialhilfe

LG Bonn
03.05.2006
9 O 30/06

Überleitungsanzeige, Kongruenz, Quotenvorrecht, Eingliederungshilfe, Erwerbsschaden

1. Die Überleitung von mit Sozialhilfeleistungen sachlich nicht kongruenten Schadenersatzansprüchen auf den Sozialhilfeträger nach § 90 Abs. 1 BSHG (jetzt § 93 Abs. 1 SGB XII) ist nicht durch ein Quotenvorrecht des Geschädigten nach § 116 Abs. 2 SGB X ausgeschlossen.

2. Die von einem Sozialhilfeträger erbrachte Eingliederungshilfe nach §§ 39 ff BSHG (jetzt §§ 53 ff SGB XII) ist mit einem Verdienstausfallschaden (Erwerbsschaden) des Geschädigten nicht im Sinne von § 116 Abs. 1 SGB X sachlich kongruent.

BSHG § 90
SGB XII § 93
SGB X § 116
BSHG §§ 39 ff.
SGB XII §§ 53 ff.

Aktenzeichen: 9O30/06 Paragraphen: BSHG§90 SGBXII§93 SGBX§116 BSHG§39 SGBXII§53 Datum: 2006-05-03
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17929

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete Familienrecht - Sozialhilfe Sonstiges Unterhaltsrecht

BGH - OLG Hamm - LG Detmold
13.7.2004 VI ZR 273/03
Der Sozialhilfeträger kann den auf Ersatz des Unterhaltsaufwandes für ein Kind gerichteten Schadensersatzanspruch der Mutter gegen den Arzt (vgl. BGHZ 86, 240 ff.) auch auf sich überleiten, wenn die Mutter nicht wirtschaftlich leistungsfähig ist.
BGB § 249 Hd, § 1603
BSHG § 2; § 90 Abs. 1

Aktenzeichen: VIZR273/03 Paragraphen: BGB§249 BGB§1603 BSHG§2 BSHG§90 Datum: 2004-07-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=10391

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete - Sozialhilfe Sonstiges

OLG Celle - LG Hannover
04.09.2003 11 U 31/03
Zu den Anforderungen an die Begründung der Pflicht von Bürgerkriegsflüchtlingen ein privatrechtliches Entgelt für die Nutzung einer Wohnung zu zahlen, in die sie ursprünglich zur Abwendung der Obdachlosigkeit eingewiesen worden waren.
BGB § 535
AsylBewLeistG § 7

Aktenzeichen: 11U31/03 Paragraphen: BGB§535 AsylBewLeistG§7 Datum: 2003-09-04
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=7980

PDF-DokumentFamilienrecht Sonstige Rechtsgebiete - Unterhaltsrecht Sozialhilfe

OLG Hamm
9.6.2003 15 W 33/03
Anwendung der Härteregelung beim Einsatz von Vermögen
Ein Kapitalbetrag, den die Betroffene aufgrund eines gerichtlichen Vergleichs als Abfindung für einen laufenden Unterhaltsanspruch erhalten hat und auf dessen raten weisen Einsatz sie zur Deckung ihres laufenden Unterhaltsbedarfs angewiesen ist, ist aufgrund der Härteregelung in § 88 Abs. 3 S. 2 BSHG nicht als Vermögen für die Deckung von Aufwendungsersatz und Vergütung des für sie bestellten Berufsbetreuers einzusetzen.
BGB § 1836 e Nr. 2 BSHG § 88 Abs. 3 S. 2

Aktenzeichen: 15W33/03 Paragraphen: BGB§1836e BSHG§88 Datum: 2003-06-09
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=6768

Ergebnisseite:   1  2  3  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2019 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH