RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 6

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Vollstreckungsverfahren

OLG Düsseldorf - LG Krefeld
13.7.2017
I-10 W 372/17

Keine Gebühr für die gütliche Erledigung bei Ausschluss von Zahlungsvereinbarungen

1. Wenn die Gläubigerin im Zwangsvollstreckungsauftrag eine Zahlungsvereinbarung gem. § 802b Abs. 2 S. 1 ZPO ausdrücklich ablehnt, bleibt kein Raum für den Versuch einer gütlichen Erledigung, da dieser sich regelmäßig in den beiden Maßnahmen, die § 802b Abs. 2 S. 1 ZPO vorsieht (Zahlungsfrist oder Ratenzahlung) erschöpft.

2. Die bloße Aufforderung durch den Gerichtsvollzieher zur Vollzahlung ist kein Versuch einer gütlichen Erledigung im Sinne der Nr. 207 a.F. KV GvKostG.

ZPO § 802b Abs. 2
GvKostG § 9
GvKostG a.F. Nr. 207 KV

Aktenzeichen: 10W372/17 Paragraphen: Datum: 2017-07-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=37206

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Streitwert Vollstreckungsverfahren

OLG Naumburg - LG Magdeburg - AG Magdeburg
3.4.2014
2 W 26/14

Stellt sich im Zwangsvollstreckungsverfahren im Nachhinein heraus, dass der gepfändete Gegenstand wertlos ist, so richtet sich der Gegenstandswert für den anwaltlichen Vergütungsanspruch nach § 25 Abs. 1 Nr. 1 RVG nach dem Wert der zu vollstreckenden Forderung.

Aktenzeichen: 2W26/14 Paragraphen: Datum: 2014-04-03
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=34733

PDF-DokumentVollstreckungsrecht Honorarrecht/RVG - Kosten Vollstreckungsverfahren

AG Neubrandenburg
29.2.2012
601 M 419/12

Für die Anforderung einer Abschrift des Vermögensverzeichnisses zur Prüfung der Aussichten für weitere Zwangsvollstreckungsmaßnahmen kann der Gläubigeranwalt eine gesonderte Gebühr gemäß Nr. 3309 VV RVG berechnen.

ZPO § 788 Abs 1
RVG-VV Nr 3309
RVG § 18 Abs 1 Nr 1

Aktenzeichen: 601M419/12 Paragraphen: ZPO§788 RVG§18 Datum: 2012-02-29
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=31599

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Vollstreckungsverfahren

BGH - LG Heilbronn - AG Brackenheim
28.1.2010
VII ZB 74/09

Für die Erinnerung gegen Vollstreckungsmaßnahmen fällt keine gesonderte Gebühr nach RVG VV Nr. 3500 an.

ZPO § 766
RVG §§ 18 Nr. 3 bis 5 in der bis 11. Dezember 2008 geltenden Fassung, 19 Abs. 2 Nr. 2
RVG VV Nr. 3500

Aktenzeichen: VIIZB74/09 Paragraphen: ZPO§766 RVG§18 Datum: 2010-01-28
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=27092

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Vollstreckungsverfahren

LG Mannheim
25.10.2007
7 O 391/04

Beantragt der Rechtsanwalt als Gläubigervertreter gem. § 888 ZPO nach Verhängung und Vollstreckung eines ersten Zwangsmittels ein weiteres Zwangsmittel, weil der Schuldner die nicht vertretbare Handlung (hier: Auskunft) noch immer nicht vorgenommen hat, so fällt - anders als bei der wiederholten Verhängung von Ordnungsmitteln nach § 890 ZPO - die Vollstreckungsgebühr nicht erneut an.

RVG § 18 Nr 15
ZPO § 888
RVG § 18 Nr 16
ZPO § 890

Aktenzeichen: 7O391/04 Paragraphen: RVG§18 ZPO§888 ZPO§890 Datum: 2007-10-25
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=22399

Ergebnisseite:   1  2  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH