RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 45

PDF-DokumentUmweltrecht - Landwirtschaft Wasserrecht

Bayerischer VGH - VG München
9.7.2019
8 ZB 19.296

Hopfenanbau im Wasserschutzgebiet; Austausch der Begründung/Rechtsgrundlage eines Bescheids; „Unechte“ Gewässerbenutzung; Besorgnisgrundsatz; Gleichbehandlungsgrundsatz

WHG § 9 Abs 2 Nr 2, § 48 Abs 1 S 1, § 100 Abs 1 S 2
GG Art 3 Abs 1

Aktenzeichen: 8ZB19.296 Paragraphen: Datum: 2019-07-09
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22173

PDF-DokumentUmweltrecht - Landwirtschaft Immissionsschutz

OVG Lüneburg - VG Osnabrück
8.7.2019
12 LA 183/18

(Anordnung nach § 17 Abs. 1 BImSchG; Pflicht zum nachträglichen Einbau einer Abluftreinigungsanlage in eine Schweinehaltungsanlage)

Es bestehen Zweifel, ob die grundsätzliche Pflicht zum nachträglichen Einbau einer Abluftreinigungsanlage in große Schweinehaltungsanlagen unter den in Nr. 3.2. des sog. niedersächsischen Filtererlass genannten Voraussetzungen den Anforderungen des § 17 Abs. 1 und 2 BImSchG entspricht.

BImSchG § 17, § 3 Abs 6, § 48

Aktenzeichen: 12LA183/18 Paragraphen: Datum: 2019-07-08
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22153

PDF-DokumentProzeßrecht Umweltrecht - Rechtsmittelrecht Landwirtschaft

Sächsisches OVG - VG Chemnitz
4.7.2019
6 A 49/17

Nach wiederholten fahrlässigen Verstößen gegen eine Grundanforderung an die Betriebsführung aus demselben Bereich kann ein weiterer Verstoß auch dann nach Art. 72 Abs. 1 VO (EG) Nr. 1122/2009 als vorsätzlich bewertet und geahndet werden, wenn der Betriebsinhaber nicht zuvor nach Art. 71 Abs. 5 Unterabs. 3 Satz 1 VO (EG) Nr. 1122/2009 darauf hingewiesen wurde, dass bei erneuter Feststellung desselben Verstoßes davon ausgegangen werde, dass er vorsätzlich im Sinne von Art. 72 gehandelt habe (Begründung von originärem Vorsatz).

EGV 1122/2009 Art 71, Art 72
EGV 73/2009 Art 4 Anh 2

Aktenzeichen: 6A49/17 Paragraphen: Datum: 2019-07-04
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22116

PDF-DokumentUmweltrecht - Landwirtschaft

BVerwG - OVG Sachsen-Anhalt - VG Magdeburg
13.6.2019
7 B 23.18

FFH-Verträglichkeitsprüfung; Fehlerbehebung; Feststellung; Immissionsschutz; Vollziehbarkeit; Zeitpunkt; immissionsschutzrechtliche Genehmigung;

Anfechtung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung

Es verstößt nicht gegen Unionsrecht, wenn das Gericht eine immissionsschutzrechtliche Genehmigung mangels durchgeführter FFH-Verträglichkeitsprüfung (nur) für rechtswidrig und nicht vollziehbar erklärt, um so die Nachholung der Verträglichkeitsprüfung zu ermöglichen.

RL 92/43/EWG Art. 6 Abs. 3
BNatSchG § 34
UmwRG § 4 Abs. 1b, § 7 Abs. 5

Aktenzeichen: 7B23.18 Paragraphen: Datum: 2019-06-13
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22137

PDF-DokumentLandwirtschaft- und Ernährung Umweltrecht - Landwirtschaft

BVerwG - OVG sachsen-Anhalt - VG Halle
13.6.2019
4 C 4.18

Ackerbau; Bewirtschaftungsbeschränkung; Dauergrünland; Eingriff; Flächengleichstellungsgesetz; Fruchtfolge; Gestalt einer Grundfläche; Landwirtschaftsklausel; Nutzung einer Grundfläche; Programm zur Bewirtschaftungsbeschränkung; Stilllegung; Umbruch von Dauergrünland; Vertragsnaturschutz;

Umbruch von Dauergrünland

§ 14 Abs. 3 Nr. 1 BNatSchG begünstigt nur die Teilnahme an solchen öffentlichen Programmen zur Bewirtschaftungsbeschränkung, die vorrangig Zielen des Natur- oder Landschaftsschutzes dienen.

BauGB § 201
BNatSchG § 14, § 17 Abs. 3 und 8
FGlG a.F. § 1

Aktenzeichen: 4C4.18 Paragraphen: Datum: 2019-06-13
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=22343

Ergebnisseite:   1  2  3  4  5  6  7  8  9  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2019 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH