RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 20 von 119

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung

OLG Frankfurt - LG Frankfurt
24.6.2014
5 U 73/13

Berücksichtigung der Jahresprämie bei Berechnung der Versorgungsbezüge eines Außendienstmitarbeiters

Aktenzeichen: 5U73/13 Paragraphen: Datum: 2014-06-24
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=4447

PDF-DokumentRentenrecht - Anrechnung Beitragszeiten Rentenberechnung

OLG Karlsruhe - LG Karlsruhe
19.7.2011
12 U 44/11

Elternzeiten werden bei der Berechnung der Wartezeit nach § 34 VBLS nicht berücksichtigt.

Aktenzeichen: 12U44/11 Paragraphen: VBLS§34 Datum: 2011-07-19
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=4205

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung

BSG - Sächsisches LSG
19.4.2011
B 13 R 8/11 R

Rentenberechnung - Gesamtleistungsbewertung - Bewertung von beitragsfreien Zeiten - Schul- und Hochschulausbildung - Verfassungsmäßigkeit

Die Klägerin begehrt Altersrente für Frauen unter Berücksichtigung höherer Entgeltpunkte (EP) für ihre Anrechnungszeiten wegen Schul- bzw Hochschulausbildung im Zugunstenverfahren.

Aktenzeichen: B13R8/11 Paragraphen: Datum: 2011-04-19
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=4226

PDF-DokumentRentenrecht - Anrechnung Beitragszeiten Rentenberechnung

BSG - Sächsisches LSG
19.4.2011
B 13 R 27/10 R

Gesamtleistungsbewertung bei der Rentenberechnung - Bewertung von betragsfreien Zeiten - Hochschulausbildung - Fachschulausbildung - Verfassungsmäßigkeit

Aktenzeichen: B13R27/10 Paragraphen: Datum: 2011-04-19
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=4228

PDF-DokumentRentenrecht - Anrechnung Beitragszeiten Rentenberechnung

BSG - LSG Berlin-Brandenburg
19.4.2011
B 13 R 55/10 R

Rentenberechnung - Gesamtleistungsbewertung - Bewertung von beitragsfreien Zeiten - Hochschulausbildung - Fachschulausbildung - Verfassungsmäßigkeit

Der Kläger begehrt Regelaltersrente unter Berücksichtigung höherer Entgeltpunkte (EP) für seine Anrechnungszeiten wegen Schul- und Hochschulausbildung.

Aktenzeichen: B13R55/10 Paragraphen: Datum: 2011-04-19
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=4229

PDF-DokumentRentenrecht - Anrechnung Beitragszeiten Rentenberechnung

BSG - LSG Berlin-Brandenburg
19.4.2011
B 13 R 79/09 R

Anrechnungszeiten wegen Fachschulausbildung - Berücksichtigung während des Bezuges von Übergangsgeld - sozialgerichtliches Verfahren

Aktenzeichen: B13R79/09 Paragraphen: Datum: 2011-04-19
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=4230

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung

LSG Rheinland-Pfalz - SG Spayer
03.07.2008
L 5 LW 9/07

Nachholung der Mitteilung von Ermessenserwägungen während des Gerichtsverfahrens

Hat der Versicherungsträger in einem Verfahren nach § 45 SGB X erkannt, dass er Ermessen auszuüben hatte, kann die Mitteilung der Ermessenserwägungen im Gerichtsverfahren nachgeholt werden (§ 41 Abs 2 iVm Abs 1 Nr 2 SGB X), ohne dass es insoweit eines gesonderten Verfahrens bedarf.

SGB X § 41 Abs 2
SGB X § 45 Abs 2 S 2
SGB X § 41 Abs 1 Nr 2

Aktenzeichen: L5LW9/07 Paragraphen: SGBX§41 SGBX§45 Datum: 2008-07-03
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3875

PDF-DokumentRentenrecht - Altersteilzeit Altersrente Rentenberechnung

BSG - LSG NRW - SG Dortmund
17.04.2007
B 5 R 16/06 R

Rentenversicherung - Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeitarbeit - besondere versicherungsrechtliche Voraussetzungen - Insolvenz des Arbeitgebers während der Freistellungsphase des Arbeitnehmers - Zusammenrechnung von Zeiten der Arbeitslosigkeit und der Teilzeitarbeit

1. Der Versicherte hat keinen Anspruch auf Altersrente nach Altersteilzeitarbeit, wenn ihm im gewählten Blockmodell nach erfüllter einjähriger Arbeitsphase in der anschließenden Freistellungsphase nicht bis zum Ablauf der 24 Kalendermonate Arbeitsentgelt und Aufstockungsbeträge (einschließlich zusätzlicher Beiträge zur Rentenversicherung) gezahlt werden.

2. Für den Anspruch auf Altersrente wegen Arbeitslosigkeit oder nach Altersteilzeitarbeit können Zeiten der Arbeitslosigkeit und der Teilzeitarbeit nicht kumulativ zugrunde gelegt werden.

AltTZG §§ 2 und 3
SGB VI § 237

Aktenzeichen: B5R16/06 Paragraphen: AltTzG§2 AltTzG§3 SGBVI§237 Datum: 2007-04-17
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3741

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenanspruch Rentenberechnung Sonstiges

BSG - LSG NRW - SG Düsseldorf
17.4.2007
B 5 RJ 30/05 R

Rentenversicherung - Zurückverweisung an die Verwaltung - Anwendbarkeit des § 131 Abs 5 SGG auf die kombinierte Anfechtungsund Leistungsklage - keine erweiternde Auslegung

Die Aufhebung des angefochtenen Verwaltungsakts wegen unzureichender Ermittlungen im Verwaltungsverfahren (§ 131 Abs 5 SGG) ist bei einer kombinierten Anfechtungsund Leistungsklage unzulässig (vergleiche BVerwG vom 6.7.1998 - 9 C 45/97 = BVerwGE 107, 128); sie ist nur bei reinen Anfechtungsklagen zulässig.

SGG § 103
SGG § 131 Abs 5
VwGO § 113 Abs 3

Aktenzeichen: B5RJ30/05 Paragraphen: SGG§103 SGG§131 VwGO§113 Datum: 2007-04-17
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3743

PDF-DokumentRentenrecht - Altersteilzeit Altersrente Rentenberechnung

BSG - LSG Schleswig-Holstein - SG Itzehoe
17.04.2007
B 5 RJ 33/05 R

Rentenversicherung - Anrechnung eines während einer Altersteilzeitarbeit bezogenen Aufstockungsbetrags auf eine Hinterbliebenenrente - Arbeitsentgeltbegriff

Für eine Anrechnung des während einer Altersteilzeitarbeit bezogenen Aufstockungsbetrags auf die Witwenrente bestand bis zum 31.12.2001 keine gesetzliche Grundlage.

AltTZG § 2 Abs 2 Nr 2
SGB IV § 14
SGB IV § 18a
SGB IV § 114 Abs 1
SGB VI § 97 Abs 1 Satz 1 Nr 1
SGB VI § 163 Abs 5

Aktenzeichen: B5RJ33/05 Paragraphen: SGBIV§14 SGBIV§18a SGBIV§114 SGBVI§97 SGBVI§163 Datum: 2007-04-17
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3744

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung Sonstiges

BGH - LG Karlsruhe - AG Karlsruhe
28.3.2007
IV ZR 145/06

Es verstößt nicht gegen höherrangiges Recht, dass bei der Ermittlung der Startgutschrift von am 1. Januar 2002 bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) beitragsfrei Versicherten, die wegen Nichterfüllung der Wartezeit von 60 Monaten (noch) keine Rentenanwartschaft erworben haben, der Altersfaktor nicht angewendet wird.

VBLS §§ 36, 78, 80

Aktenzeichen: IVZR145/06 Paragraphen: VBLS§36 VBLS§78 VBLS§80 Datum: 2007-03-28
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3480

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenanspruch Rentenberechnung

BSG - SG Düsseldorf
12.12.2006
B 13 RJ 19/05 R

Altersrente wegen Arbeitslosigkeit - Anhebung der Altersgrenze - Zugangsfaktor - Kündigung - Sozialplan - Verfassungsmäßigkeit

1. Es ist nicht verfassungswidrig, dass bei der Vertrauensschutz-(Übergangs-)regelung des § 237 Abs 4 S 1 Nr 3 SGB VI nur diejenigen Versicherten von Rentenabschlägen bei vorzeitiger Inanspruchnahme einer Altersrente wegen Arbeitslosigkeit ausgenommen werden, die 45 Jahre anrechenbare Pflichtbeitragszeiten aufweisen.

2. Es verstößt nicht gegen die Verfassung, dass bei der Inanspruchnahme einer vorzeitigen Altersrente wegen Arbeitslosigkeit der Rentenabschlag auch noch nach Ausgleich der individuellen Vorteile aus einer längeren Rentenbezugsdauer weiter geführt wird (Anschluss an BSG vom 25.2.2004 - B 5 RJ 62/02 R = SozR 4-2600 § 237 Nr 2 und Fortführung von BSG vom 5.8.2004 - B 13 RJ 10/03 R -SozR 4-2600 § 77 Nr 1 und BSG vom 5.8.2004 - B 13 RJ 40/03 R = SozR 4-2600 § 237 Nr 6). (Leitsatz der Redaktion)

GG Art 3 Abs 1
GG Art 14
SGB VI § 77
SGB VI § 237

Aktenzeichen: B13RJ19/05 Paragraphen: GGArt.3 GGArt.14 SGBVI§77 SGBVI§237 Datum: 2006-12-12
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3710

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung

BSG - LSG NRW - SG Düsseldorf
29.03.2006
B 13 RJ 7/05 R

Die Beteiligten streiten über den Anspruch der Klägerin auf Neuberechnung der ihr gewährten Regelaltersrente (RAR) unter Berücksichtigung einer weiteren Ersatzzeit von November 1946 bis Dezember 1949.

Aktenzeichen: B13RJ7/05 Paragraphen: Datum: 2006-03-29
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3060

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung

BSG - LSG Niedersachsen-Bremen - SG Hannover
29.03.2006
B 13 RJ 13/05 R

Die Beteiligten streiten darüber, in welcher Höhe Verletztenrenten aus der gesetzlichen Unfallversicherung (UV) auf die Altersrente des Klägers anzurechnen sind.

Aktenzeichen: B13RJ13/05 Paragraphen: Datum: 2006-03-29
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3082

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung

BSG - LSG NRW - SG Dortmund
14.03.2006
B 4 RA 55/04 R

Der Kläger begehrt die Feststellung eines höheren Geldwerts seines Rechts auf Altersrente (wegen Arbeitslosigkeit).

Aktenzeichen: B4RA55/04 Paragraphen: Datum: 2006-03-14
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3044

PDF-DokumentRentenrecht - Kriegsfolgen Rentenberechnung

LSG Nordrhein-Westfalen - SG Düsseldorf
16.01.2006
L 3 R 113/05

1. Zur Prüfung der Anrechnung von Zwangsarbeit als versicherungspflichtige Beschäftigung auf die allgemeine Wartezeit.

2. Zwei der wesentlichen Kriterien von Zwangsarbeit in Abgrenzung zu einer versicherungspflichtigen Beschäftigung sind das Fehlen der Freiwilligkeit und die Bewachung am Arbeitsplatz. (Leitsatz der Redaktion)

SGB VI §§ 55, 247

Aktenzeichen: L3R113/05 Paragraphen: SGBVI§55 SGBVI§247 Datum: 2006-01-16
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3093

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung Rentenanspruch

BSG - LSG Berlin-Brandenburg
13.12.2005
B 4 RA 220/04 B

Das bundesdeutsche Rechtsschutzsystem sieht keinen speziellen Rechtsbehelf zur Sicherung des in Art 6 Abs. 1 EMRK garantierten Rechts auf eine Verhandlung vor einem unabhängigen und unparteiischen Gericht innerhalb angemessener Frist vor. (Leitsatz der Redaktion)

SGG § 160 Abs. 2
EMRK Art. 6 Abs. 1

Aktenzeichen: B4RA220/04 Paragraphen: SGG§160 EMRKArt.6 Datum: 2005-12-13
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=2840

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung

BSG - LSG Rheinland-Pfalz - SG Trier
18.10.2005
B 4 RA 56/04 R

Die Voraussetzungen des § 44 Abs 1 und 2 SGB X für einen Anspruch auf Rücknahme der bindenden Festsetzung des Werts des Rechts auf Altersruhegeld sind nicht erfüllt, wenn diese Festsetzung im Zeitpunkt ihres Erlasses nicht rechtswidrig war. (Leitsatz der Redaktion)

SGB X § 44

Aktenzeichen: B4RA56/04 Paragraphen: SGBX§44 Datum: 2005-10-18
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=2864

PDF-DokumentRentenrecht - Anrechnungszeiten Rentenberechnung

BSG - Hessisches LSG - SG Fulda
18.10.2005
B 4 RA 43/03 R

Wenn das Gesetz zu Recht Anrechnungs-Ausbildungszeiten als beitragsfreie und damit rentenrechtliche Zeiten bestimmt, schließt dies nicht aus, deren Anrechenbarkeit im Rahmen der Bewertung mit Entgeltpunkten oder einer Wartezeit grundsätzlich zu begrenzen; es wäre aber ein nicht tolerabler und verfassungswidriger Widerspruch, solche rentenrechtlichen Zeiten an anderer Stelle wie Versicherungslücken zu behandeln. (Leitsatz der Redaktion)

SGB VI §§ 58, 64, 71

Aktenzeichen: B4RA43/03 Paragraphen: SGBVI§58 SGBVI§64 SGBVI§71 Datum: 2005-10-18
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=2923

PDF-DokumentRentenrecht - Rentenberechnung Anrechnung

BSG - SG Berlin
05.10.2005
B 5 RJ 39/04 R

Ist § 22b Abs 1 Satz 1 FRG aF mit der bisherigen Rechtsprechung des BSG dahin auszulegen, dass beim Zusammentreffen von eigener Rente des Berechtigten mit einer Hinterbliebenenrente die FRG-Anteile der Hinterbliebenrente nicht in die Höchstgrenze von 25 Entgeltpunkte einbezogen sind, so handelt es sich bei der Neufassung in § 22b FRG nF nicht lediglich um eine Klarstellung, sondern um eine so genannte echt rückwirkende Rechtsänderung, da sie den Anspruch des Klägers bereits vom Zeitpunkt seines Entstehens an erfasst. (Leitsatz der Redaktion)

SGB VI §§ 64, 66
FRG §§ 15, 22b

Aktenzeichen: B5RJ39/04 Paragraphen: SGBVI§64 SGBVI§66 FRG§15 FRG§22b Datum: 2005-10-05
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=2865

Ergebnisseite:   1  2  3  4  5  6  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2018 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH