RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 81 bis 90 von 746

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Sonstiges

LAG Niedersachsen - ArbG Göttingen
10.5.2012
5 Sa 1354/11

Arbeitsunfähigkeit - Bewährungszeit

Haben die Tarifvertragsparteien keine Regelung getroffen, ob Zeiten ohne Arbeitsleistung bei der Bewährung anzurechnen sind, dann stehen - jedenfalls im Regelfall - krankheitsbedingte Fehlzeiten einer Bewährung im Sinne des Tarifvertrages nicht entgegen.

Aktenzeichen: 5Sa1354/11 Paragraphen: Datum: 2012-05-10
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8398

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Tarifvertragsauslegung Sonstiges

LAG Düsseldorf - ArbG Krefeld
3.5.2012
11 Sa 65/12

Tarifauslegung

Zur Minderung der Jahressonderzahlung i. S. d. Tarifvertrages über Jahressonderzahlungen für die Arbeitnehmer (Arbeiter, Angestellte) und Auszubildenden in der Textilindustrie Nordrhein vom 23.09.2000 im Falle von Kurzarbeit.

Tarifvertrag über Jahressonderzahlungen für die Arbeitnehmer (Arbeiter, Angestellte) und Auszubildenden in der Textilindustrie Nordrhein vom 23.09.2000 § 1

Aktenzeichen: 11Sa65/12 Paragraphen: Datum: 2012-05-03
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8442

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Tarifgebundenheit

LAG Niedersachsen - ArbG Osnabrück
20.04.2012
6 Sa 561/11

Anspruch auf Tariflohnerhöhung - Einmalzahlung - Sonderzahlung - Urlaubsentgelt

Die Satzung des Unternehmensverbandes Einzelhandel Osnabrück-Emsland e.V. beinhaltet eine klare und eindeutige Trennung der Befugnisse von Mitgliedern mit und ohne Tarifbindung. Darüber hinaus stellt sie sicher, dass eine unmittelbare Einflussnahme von OT-Mitgliedern auf tarifpolitische Entscheidungen des Verbandes nicht zulässig ist.

TVG § 3

Aktenzeichen: 6Sa561/11 Paragraphen: TVG§3 Datum: 2012-04-20
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8399

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Eingruppierungen

LAG Düsseldorf - ArbG Düsseldorf
28.3.2012
12 Sa 1363/11

Eingruppierung einer Diplomsozialpädagogin im Bezirkssozialdienst

1.Die Vergütung nach der Entgeltgruppe S 14 nach der Anlage C (VKA) zum TVöD setzt voraus, dass die dort genannten Eingruppierungsmerkmale kumulativ nebeneinander vorliegen und insgesamt mindestens die Hälfte der Tätigkeiten des Arbeitnehmers ausmachen (Anschluss an LAG Düsseldorf 01.09.2011 - 5 Sa 657/11, ZTR 2012, 95).

2.Eine Diplomsozialpädagogin, die im Bereich Kinderschutz/Hilfe zur Erziehung eingesetzt ist, konnte bis zum 31.12.2010 in die Entgeltgruppe S 12 nach der Anlage C (VKA) zum TVöD eingruppiert sein.

ZPO § 256
TVöD § 56 Anl. C Entgeltgruppen S 12 und 14, §§ 17, 37
BAT § 22; Vergütungsgruppe IV b Fallgruppe 16

Aktenzeichen: 12Sa1363/11 Paragraphen: BAT§22 ZPO§256 Datum: 2012-03-28
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8393

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Tariffähigkeit

LAG Hamm - ArbG Bielefeld
21.3.2012
7 Ta 767/11

Tariffähigkeit, Aussetzung, CGZP

ArbGG §§ 2a Abs. 1 Nr. 4, 97 Abs. 5, § 301

Aktenzeichen: 7Ta767/11 Paragraphen: ArbGG§2a ArbGG§97 ArbGG§301 Datum: 2012-03-21
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8324

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Tarifvertragsauslegung Sonstiges

LAG Schleswig - ArbG Flensburg
21.3.2012
3 Sa 230/11

Auslegung - Bezugnahmeklausel - Flächentarifvertrag - Gleichstellungsabrede - Haustarifvertrag - Neuvertrag - Sonderzuwendung - Verdrängung

Ein Haustarifvertrag als sachnäherer Tarifvertrag verdrängt bei nicht tarifgebundenen Arbeitnehmern regelmäßig nur dann einen in einer arbeitsvertraglichen Verweisungsklausel konkret bezeichneten Flächentarifvertrag, wenn sich dieses aus dem tatsächlichen Wortlaut der Verweisungsklausel deutlich ergibt.

TVöD § 20 Abs 2
BGB § 133, § 157

Aktenzeichen: 3Sa230/11 Paragraphen: BGB§133 BGB3157 Datum: 2012-03-21
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8359

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Tarifverträge Sonstiges

LAG Schleswig-Holstein - ArbG Flensburg
21.3.2012
3 Sa 230/11

Auslegung einer arbeitsvertraglichen Bezugnahmeklausel - Verdrängung eines Flächentarifvertrags durch einen Haustarifvertrag - Sonderzuwendung

Ein Haustarifvertrag als sachnäherer Tarifvertrag verdrängt bei nicht tarifgebundenen Arbeitnehmern regelmäßig nur dann einen in einer arbeitsvertraglichen Verweisungsklausel konkret bezeichneten Flächentarifvertrag, wenn sich dieses aus dem tatsächlichen Wortlaut der Verweisungsklausel deutlich ergibt.

TVG § 1
BGB § 611 Abs 1

Aktenzeichen: 3Sa230/11 Paragraphen: TVG§1 BGB§611 Datum: 2012-03-21
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8600

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Tarifvertragsauslegung Sonstiges

LAG Schleswig-Holstein - ArbG Lübeck
21.3.2012
3 Sa 440/11

Vergütungspflicht von arbeitsfreien Zwischenzeiten - § 3 RTV Gebäudereinigerhandwerk

1. Nach dem allgemeinverbindlichen Rahmentarifvertrag für das Gebäudereinigerhandwerk vom 04.10.2003 ist die zwischen dem Ende der Reinigung des einen Objekts und dem Beginn der Reinigung im Folgeobjekt liegende arbeitsfreie Zeit - sogenannte Zwischenzeit - regelmäßig nicht zu vergüten.

2. Zu den Voraussetzungen, unter denen in der Zwischenzeit zurückgelegte Wegezeiten wie Arbeitszeit zu vergüten sind.

TVG § 1
BGB § 611 Abs 1

Aktenzeichen: 3Sa440/11 Paragraphen: TVG§1 BGB§611 Datum: 2012-03-21
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8601

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Eingruppierungen

LAG Düsseldorf - ArbG Essen
31.1.2012
8 TaBV 53/11

Zum Begriff der "Sekretärin in besonderer Vertrauensstellung" im Sinne des § 6, Tarifgruppe 7 Manteltarifvertrag für das private Bankgewerbe und die öffentlichen Banken.

MTV Banken §§ 6,7

Aktenzeichen: 8TaBV53/11 Paragraphen: MTVBanken§6 MTVBanken§7 Datum: 2012-01-31
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8205

PDF-DokumentTarifvertragsrecht - Tarifbindung

LAG Hamm - ArbG Minden
27.1.2012
10 Sa 1543/11

Tarifbindung; Verbandszugehörigkeit; Wechsel des Arbeitgebers in die OT-Mitgliedschaft; Tarifautonomie; Erforderlichkeit der klaren und eindeutigen Trennung der Befugnisse der Mitglieder mit und ohne Tarifbindung; Ausschluss der OT-Mitglieder von Abstimmungen über Tarifabschlüsse; Auslegung einer Satzung; Berücksichtigung von Entstehungsgeschichte und besonderer Handhabung der Satzung; Tarifentgelt nach Beendigung der Elternzeit und Verringerung der Arbeitszeit; Verfall; ausreichende Geltendmachung; Bezifferung der Ansprüche der Höhe nach; treuwidrige Berufung auf Verfallfrist

TVG §§ 3 Abs. 1, 4
BGB §§ 25, 242, 611
TzBfG § 8 Abs. 5

Aktenzeichen: 10Sa1543/11 Paragraphen: BGB§25 BGB§242 BGB§611 TzBfG§8 Datum: 2012-01-27
Link: pdf.php?db=arbeitsrecht&nr=8308

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2019 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH