RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 61 bis 70 von 222

PDF-DokumentKostenrecht - Streitwert

OLG Stuttgart - LG Stuttgart
29.06.2005
5 W 34/05

Die mietrechtliche Streitwertregelung des § 41 Abs. 2 GKG ist entsprechend auch auf Heimverträge anwendbar.

GKG § 41 Abs. 2

Aktenzeichen: 5W34/05 Paragraphen: GKG§41 Datum: 2005-06-29
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15166

PDF-DokumentKostenrecht - Streitwert

OLG Celle - LG Lüneburg
28.06.2005 11 W 49/05
Zum Streitwert der Verbandsklage gegen einen Reiseveranstalter mit mehreren streitgegenständlichen Klauseln
ZPO § 3
GKG § 63

Aktenzeichen: 11W49/05 Paragraphen: ZPO§3 GKG§63 Datum: 2005-06-28
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14348

PDF-DokumentKostenrecht Insolvenzrecht - Streitwert Kosten

OLG Celle - LG Verden
23.06.2005 4 U 83/05
1. Für die Festsetzung des Streitwertes einer Insolvenzfeststellungsklage gegen den bestreitenden Insolvenzverwalter ist ausschließlich die zu erwartende Insolvenzquote maßgeblich; gleiches gilt für die Festsetzung der Beschwer im Berufungsverfahren.

2. Die Möglichkeit der Vollstreckung gegen den Schuldner nach Aufhebung des Insolvenzverfahrens oder Erteilung der Restschuldbefreiung ist bei der Festsetzung des Wertes der Insolvenzfeststellungsklage nicht zu berücksichtigen.
InsO § 182
InsO § 184
ZPO § 114

Aktenzeichen: 4U83/05 Paragraphen: InsO§182 InsO§184 ZPO§114 Datum: 2005-06-23
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14151

PDF-DokumentKostenrecht Gesellschaftsrecht - Streitwert Kostenrecht

OLG München
23.06.2005 7 U 1590/05
Ist die der Gesamthöhe nach feststehende Einlagepflicht eines Gesellschafters im Wege der monatlichen Ratenzahlung zu erfüllen, so richtet sich bei Streitigkeiten über den Bestand des Gesellschafterverhältnisses die Bestimmung des Streitwerts nicht nach § 9 ZPO, maßgeblich ist vielmehr nach § 3 ZPO der Wert der Gesamteinlage des Gesellschafters.
ZPO § 3
ZPO § 9
GKG § 66 Abs. 3 Satz 3
GKG § 68 Abs. 1 Satz 5

Aktenzeichen: 7U1590/05 Paragraphen: ZPO§3 ZPO§9 GKG§66 GKG§68 Datum: 2005-06-23
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14201

PDF-DokumentKostenrecht - Streitwert

BGH - OLG Karlsruhe - LG Freiburg
09.06.2005 III ZR 21/04
Bei Streitigkeiten über den Bestand eines privatrechtlichen dauernden Dienstverhältnisses vor den ordentlichen Gerichten (hier: Hauptgeschäftsführer einer Handwerkskammer) bestimmt sich der Gebührenstreitwert grundsätzlich in Anlehnung an § 17 Abs. 3 GKG a.F. (§ 42 Abs. 3 n.F.). § 13 Abs. 4 GKG a.F. und § 12 Abs. 7 ArbGG a.F. (§ 52 Abs. 4 GKG n.F. und § 42 Abs. 4 GKG n.F.) sind nicht entsprechend anwendbar (Bestätigung von BGH, Beschluß vom 13. Februar 1986 - IX ZR 114/85 - NJW-RR 1986, 676). Das verstößt nicht gegen den allgemeinen Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 GG.
GKG § 17 Abs. 3 F.: 15. Dezember 1975
GKG § 42 Abs. 3 F.: 5. Mai 2004
ZPO § 3
GG Art. 3 Abs. 1

Aktenzeichen: IIIZR21/04 Paragraphen: GKG§17 GKG§42 ZPO§3 GGArt.3 Datum: 2005-06-09
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14227

PDF-DokumentKostenrecht - Streitwert

OLG Hamm - LG Detmold
07.06.2005
19 U 100/04

1. Der Gebührenstreitwert erhöht sich nicht dadurch, dass der beklagte Auftraggeber dieser Werklohnforderung - neben der Kürzung wegen eines seiner Behauptung nach vereinbarten "Nachlasses/Rabatts" sowie angeblich seitens der Klägerin nicht erbrachter Leistungen - (hilfsweise) eigene Ansprüche auf Schadensersatz nach § 13 Nr.7 VOB/B bzw. § 635 BGB a.F. wegen einzelner Mängel des Gewerkes entgegensetzt hat.

2. Der Gebührenstreitwert erhöht sich jedoch um den Wert der vom Beklagten des weiteren zur Aufrechnung gestellten Schadensersatzforderung aus § 286 Abs.1 BGB a.F. wegen Verzuges der Klägerin mit der Fertigstellung des Gewerkes, und zwar i.H.v. 276.858,20 Euro. Der vom Beklagten behauptete Verzugsschaden beläuft sich - laut erstinstanzlichem Schriftsatz vom 20.04.2001 (Bl. 179ff. GA) - auf insgesamt 541.487,59 DM (168.000,00 DM Mietausfall + 300.000,00 DM entgangener Verkaufspreis + 73.487,59 DM Zinsschaden).

GKG § 19 Abs. 3 a.F.
BGB § 387

Aktenzeichen: 19U100/04 Paragraphen: GKG§19 BGB§387 Datum: 2005-06-07
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15067

PDF-DokumentKostenrecht - Streitwert Selbständiges Beweisverfahren

OVG Lüneburg - VG Stade
06.06.2005 1 OA 70/05
Beweissicherungsverfahren

Streitwert für Beweissicherungsverfahren

Maßgeblich für den Streitwert im Beweissicherungsverfahren ist das Interesse des Klägers an dem folgenden Hauptsacheverfahren, das von dem Wert des zu sichernden Anspruchs bestimmt sein kann.
GKG §§ 13 aF, 52

Aktenzeichen: 1OA70/05 Paragraphen: GKG§13 GKG§52 Datum: 2005-06-06
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14121

PDF-DokumentKostenrecht - Streitwert

OLG München - LG München I
24.05.2005 6 W 1408/05
1. Die sofortige Beschwerde des § 567 ZPO ist nach dem Grundsatz der Meistbegünstigung entsprechend § 99 Abs. 2 ZPO auch dann der statthafte Rechtsbehelf, wenn das Landgericht nach Teilanerkenntnis und Klagerücknahme im Übrigen seine Kostenentscheidung nicht im Anerkenntnisurteil, sondern in einem gesonderten Beschluss getroffen hat.

2. Die Annahme eines "Regelstreitwerts" in Wettbewerbssachen verbietet sich auch dann, wenn die Unlauterkeit auf Verstöße gegen § 6 TDG gestützt wird.
ZPO § 99 Abs. 2
ZPO § 567
TDG § 6
UWG § 4 Nr. 11

Aktenzeichen: 6W1408/05 Paragraphen: ZPO§99 ZPO§567 TDG§6 UWG§4 Datum: 2005-05-24
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14375

PDF-DokumentKostenrecht Grundstücksrecht - Streitwert Kostenrecht

OLG Frankfurt - LG Wiesbaden
20.05.2005
2 W 30/05

Streitwert; Eigentumsumschreibung

Zum Streitwert bei einer Eigentumsumschreibung.

ZPO § 3
ZPO § 6

Aktenzeichen: 2W30/05 Paragraphen: ZPO§3 ZPO§6 Datum: 2005-05-20
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15057

PDF-DokumentKostenrecht - Streitwert

OLG Schleswig - LG Itzehoe
09.05.2005
9 U 123/04

Streitwert, Erledigungserklärung

Zum Streitwert bei einseitig gebliebener Erledigungserklärung

Der Streitwert wird durch eine nur einseitig gebliebene Erledigungserklärung nicht verändert (Anschluss an SchlHOLG <4. ZS> SchlHA 2005, 92 f.); an seiner dem entgegen stehenden früheren - grundsätzlich auf das Kosteninteresse abstellenden - Rechtsprechung (vgl. SchlHA 1999, 134 f.) hält der Senat nicht weiter fest.

GKG § 48
ZPO §§ 3 f.
ZPO § 91a

Aktenzeichen: 9U123/04 Paragraphen: GKG§48 ZPO§3 ZPO§91a Datum: 2005-05-09
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14782

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2018 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH