RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 11 bis 20 von 20

PDF-DokumentUmweltrecht - Atomrecht

OVG Schleswig
16.01.2008
4 KS 6/07

Strommengenübertragung; Atomrecht

AtG § 7 Abs 1 b S 2
AtG § 7 Abs 1 d

Aktenzeichen: 4KS6/07 Paragraphen: AtG§7 Datum: 2008-01-16
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=13056

PDF-DokumentUmweltrecht Bau- und Bodenrecht - Atomrecht Planfeststellung

BVerwG - OVG Lüneburg
26.03.2007
7 B 72.06
7 B 73.06
7 B 74.06

Atomares Endlager; vernachlässigbare Wärmestrahlung; Planfeststellung; planerische oder gebundene Entscheidung; Standortsuche; Planungshoheit; kommunale Einrichtungen; Transportrisiko; Gebot der Schadensvorsorge; Raumordnung und Landesplanung; Trinkwasserversorgung; Zulässigkeit der Klage

Die atomrechtliche Planfeststellung ist eine gebundene Entscheidung ohne planerischen Gestaltungsspielraum der Planfeststellungsbehörde im Hinblick auf Alternativstandorte.

AtG §§ 4 Abs. 1, 7, 9a Abs. 3 Satz 1, 9b
StrlSchV §§ 16 Abs. 1, 18 Abs. 1, 47 Abs. 1, 49 Abs. 1, 117 Nr. 16, 117 Nr. 17
VwGO § 42 Abs. 2
VwGO § 108 Abs. 2

Aktenzeichen: 7B72.06 Paragraphen: AtG§4 AtG§7 AtG§9a AtG§9b StrlSchV§16 StrlSchV§18 StrlSchV§47 StrlSchV§49 StrlSchV§117 Datum: 2007-03-26
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=10530

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete Umweltrecht - Energierecht Atomrecht

VGH Baden-Württemberg
26.02.2007
10 S 643/05

Kernkraftwerk Philippsburg, nachträgliche Auflage, Bestimmtheit, Auslegungsstörfall, Beherrschung, Sicherheitsspezifikationen, Einstellung des Leistungsbetriebs, Sachverhaltsklärung, Beweislast

1. Zu den Anforderungen an die Bestimmtheit einer abstrakten nachträglichen Auflage.

2. Die zuständige Behörde darf die ihr durch § 17 Abs. 1 Satz 3 AtG eingeräumte Ermächtigung zum Erlass einer nachträglichen Auflage nicht in einer Weise ausnutzen, dass durch die Auflage für eine Vielzahl von Fallgestaltungen abstrakt die Einstellung des Leistungsbetriebs vorgeschrieben wird und damit die auch dem Schutz des Betreibers dienenden rechtlichen Bindungen umgangen werden, die im Falle einer konkreten Einzelentscheidung nach § 19 Abs. 3 Satz 2 Nr. 3 AtG zu beachten sind.

GG Art. 103
AtG §§ 17, 19, 46
StGB § 327
AtVfV § 3 Abs. 1 Nr. 3
AtVfV § 3 Abs. 1 Nr. 6
StrlSchV § 49 Abs. 1 Satz 3

Aktenzeichen: 10S643/05 Paragraphen: GGArt.103 AtG§17 AtG§19 AtG§46 StGB§327 AtVfV§3 StrlSchV§49 Datum: 2007-02-26
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=10527

PDF-DokumentUmweltrecht - Atomrecht

OVG Lüneburg - VG Braunschweig
10.08.2006
7 LA 303/04

Beförderungsgenehmigung, Castor-Transport, Castor, Castortransport, Drittschutz, Ge-fahrguttransport atomrechtliche Beförderungsgenehmigung

Anwohner der Transportstrecke können atomrechtliche Beförderungsgenehmigungen nicht zur gerichtlichen Prüfung stellen. Die zugrunde liegenden Rechtsvorschriften sind nicht drittschützend.

AtG § 4 II Nr 3
AtG § 4 II Nr 5
StrlSchV

Aktenzeichen: 7LA303/04 Paragraphen: AtG§4 Datum: 2006-08-10
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=8980

PDF-DokumentUmweltrecht Schadensrecht - Atomrecht Verkehrssicherungspflicht

OLG Karlsruhe - LG Karlsruhe
12.04.2006
1 U 102/05

Da von einem Verkehrssicherungspflichtigen unter Umständen ein Mehr an Sorgfalt zu verlangen ist als eine Behörde gefordert hat und da durch eine behördliche Genehmigung die zivilrechtliche Verantwortung nicht vom Verkehrssicherungspflichtigen auf die Behörde übergeht (BGH v. 9.6.1998 – VI ZR 238/97, BGHZ 139, 79 [83] = MDR 1998, 1101; BGHR BGB § 823 Abs. 1 – Produzentenhaftung 1), verletzt der Betreiber einer stillgelegten Wiederaufbereitungsanlage, in der sich noch radioaktive Materialien befinden, seine Verkehrssicherungspflicht, wenn die Kontrollmaßnahmen ausschließlich auf den Gesundheitsschutz der Mitarbeiter ausgerichtet sind und bei den Sicherheitsvorkehrungen die Möglichkeit nicht berücksichtigt ist, dass eine zugangsberechtigte Person vorsätzlich radioaktive Abfälle entwenden könnte („Innentäterszenario”).

BGB §§ 31, 823 Abs. 1
AtomG §§ 25, 27

Aktenzeichen: 1U102/05 Paragraphen: BGB§31 BGB§823 AtomG§25 AtomG§27 Datum: 2006-04-12
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=8534

PDF-DokumentUmweltrecht - Atomrecht

VGH Baden-Württemberg
02.12.2005
10 S 644/05

Kernkraftwerk, nachträgliche Auflage, Bestimmtheit, Auslegungsstörfall, Beherrschung, Sicherheitsspezifikationen, Einstellung Leistungsbetrieb, Sachverhaltsklärung, Beweislast

1. Zu den Anforderungen an die Bestimmtheit einer abstrakten nachträglichen Auflage.

2. Es erscheint bei der im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes gebotenen Prüfung fraglich, ob die Behörde in einer abstrakten nachträglichen Auflage nach § 17 Abs. 1 Satz 3 AtG für eine Vielzahl von Fallgestaltungen die Einstellung des Leistungsbetriebs vorschreiben und damit die auch dem Schutz des Betreibers dienenden rechtlichen Bindungen umgehen kann, die im Falle einer konkreten Einzelentscheidung nach § 19 Abs. 3 Satz 2 Nr. 3 AtG zu beachten sind.

GG Art. 103
AtG §§ 17, 19, 46
StGB § 327
VwGO § 80
AtVfV § 3

Aktenzeichen: 10S644/05 Paragraphen: GGArt.103 AtG§17 AtG§19 AtG§46 StGB§327 VwGO§80 AtVfV§3 Datum: 2005-12-02
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=7664

PDF-DokumentProzeßrecht Umweltrecht - Atomrecht Klage

Bayerischer VGH
28.07.2005
22 A 04.40061

Klageänderung; Sachdienlichkeit

Anspruch von Nachbarn auf Widerruf atomrechtlicher Genehmigungen für einen Forschungsreaktor;

Anspruch von Nachbarn auf Erlass nachträglicher Auflagen zu atomrechtlichen Genehmigungen für einen Forschungsreaktor;

erhebliche Gefährdung Dritter; Schutz von Leben und Gesundheit vor den Gefahren der Kernenergie und der schädlichen Wirkung ionisierender Strahlen; durch den internationalen Terrorismus verursachte Gefahren; gezielter Flugzeugabsturz eines Airbus A 380 - F; terroristische Angriffe mit handgetragenen panzerbrechenden Waffen; terroristische Einwirkung durch sog. Innentäter; baulich-technische Abwehrmaßnahmen; personellorganisatorische Abwehrmaßnahmen; Ermittlungs- und Bewertungsdefizit

VwGO § 91 Abs. 1
AtG § 1 Nr. 2
AtG § 17 Abs. 1 Satz 3
AtG § 17 Abs. 5

Aktenzeichen: 22A04.40061 Paragraphen: VwGO§91 AtG§1 AtG§17 Datum: 2005-07-28
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=6764

PDF-DokumentUmweltrecht - Atomrecht

Bayerischer VGH
10.05.2005 22 AS 04.40068
Nachbarrechtsbehelf gegen baurechtliche Genehmigung für ein Standort-Zwischenlager; vorläufiger Rechtsschutz;

Fehlende Sachentscheidungskompetenz der Baugenehmigungsbehörde hinsichtlich der nuklearspezifischen Auswirkungen des Betriebs eines Zwischenlagers zur Aufbewahrung von Kernkraftstoffen
VwGO § 80 Abs. 5
VwGO § 80 a Abs. 3
BayBO Art. 72 Abs. 1 Satz 1 1. Halbsatz
BauGB § 35 Abs. 1 Nr. 7
BauGB § 35 Abs. 3 Satz 1 Nr. 3
AtG § 6

Aktenzeichen: 22AS04.40068 Paragraphen: VwGO§80 VwGO§80a BayBOArt.72 BauGB§35 AtG§6 Datum: 2005-05-10
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=6041

PDF-DokumentUmweltrecht - Atomrecht Genehmigungsrecht

BVerwG - VGH Mannheim
05.01.2005 7 B 135.04
Standort-Zwischenlager; Interimslager; Castor-Behälter; Drittschutz; Vorsorgegebot; Dosisgrenzwert; Aufbewahrung Kernbrennstoff; Aufbewahrung, nicht staatliche; Bedürfnis, individuelles; Bedürfnis, gesetzliches

Die Erteilung einer Genehmigung nach § 6 Abs. 4 AtG i.d.F. des Gesetzes vom 22. April 2002 (BGBl I S. 1351) setzt kein gesondertes individuelles Bedürfnis für die Aufbewahrung bestrahlter Brennelemente außerhalb der staatlichen Verwahrung voraus. Das erforderliche Bedürfnis für diese Zwischenlagerung wird durch § 9 a Abs. 2 Satz 3 AtG kraft Gesetzes begründet. Die in § 6 Abs. 4 Satz 7 AtG angeordnete entsprechende Geltung des § 6 Abs. 2 AtG bezieht sich deshalb nur auf die Genehmigungsvoraussetzungen gemäß Abs. 2 Nr. 1 bis 4.
AtG (2002) § 6
AtG (2002) § 9 a Abs. 2 Satz 3
StrlSchV § 45
StrlSchV § 86

Aktenzeichen: 7B135.04 Paragraphen: AtG(2002)§6 AtG(2002)§9a StrlSchV§45 StrlSchV§86 Datum: 2005-01-05
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=5312

PDF-DokumentUmweltrecht - Atomrecht

VGH Baden-Württemberg
11.05.2004 10 S 1291/01
Aufbewahrung von Kernbrennstoffen, Bedürfnis, Dosisgrenzwerte, Schadensvorsorge, Störmaßnahmen

Zum Rechtsschutz von Anlagennachbarn gegen eine Genehmigung zur Lagerung abgebrannter Kernbrennstäbe in einem Interimslager auf dem Gelände des Kernkraftwerks.
AtG § 6 Abs. 2 Satz 1 a. F.
StrlSchV § 3 a. F.
StrlSchV § 6 a. F.
StrlSchV § 45 a. F.

Aktenzeichen: 10S1291/01 Paragraphen: AtG§6 StrlSchV§3 StrlSchV§6 StrlSchV§45 Datum: 2004-05-11
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=4593

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH