RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 11 bis 14 von 14

PDF-DokumentDienstrecht - Altersgrenze

OVG Lüneburg - VG Göttingen
16.3.2011
5 ME 43/11

Altersgrenze; Hinausschieben; Interesse, dienstliches; Ruhestand

Hinausschieben der gesetzlichen Altersgrenze

Zur Frage, ob ein Beamter (hier: Hochschulprofessor) beanspruchen kann, dass sein Dienstherr im Wege einer einstweiligen Anordnung verpflichtet wird, die gesetzliche Altersgrenze hinauszuschieben.

NBG §§ 35 2, 36 1 Nr. 2
NHG §§ 21 V 1, 72 VIII
RL 2000/78/EG

Aktenzeichen: 5ME43/11 Paragraphen: NBG§25 NBG§36 NHG§21 NHG§72 Datum: 2011-03-16
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=15411

PDF-DokumentDienstrecht - Beamte Lehrer Altersgrenze

BVerwG - OVG NRW - VG Köln
24.1.2011
2 B 2.11

Landesbeamter; Lehrer; Einstellung; Übernahme; Probebeamtenverhältnis; Einstellungshöchstalter; Höchstaltersgrenze; Kausalität; erhebliches dienstliches Interesse; Überscheitung; Ausnahme; Kindererziehung; Wehrdienst Zivildienst; freiwilliges soziales Jahre; Ermessen; Normklarheit.

1. Grundsätzliche Bedeutung (§ 132 Abs. 2 Nr. 1 VwGO) kommt einer Rechtssache nicht allein deshalb zu, weil ein Tatsachengericht zur Klärung der darin aufgeworfenen Rechtsfrage in einem parallel gelagerten Verfahren ein Rechtsmittel zugelassen hat (Berufung, Revision oder Sprungrevision).

2. Die Einstellungsaltersgrenze von 40 Jahren (§§ 6, 52 Abs. 1 und 84 Abs. 2 LVO NRW in der ab 18. Juli 2009 geltenden Fassung) ist mit höherrangigem Recht vereinbar und findet auch auf diejenigen Anträge auf Einstellung oder Übernahme in das Beamtenverhältnis Anwendung, die im Zeitraum zwischen der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 19. Februar 2009 (BVerwG 2 C 18.07 - BVerwGE 133, 143 = Buchholz 237.7 § 15 NWLBG Nr. 6) und dem 18. Juli 2009 gestellt worden sind.

3. Es ist nicht zu beanstanden, dass eine Einstellung oder Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe bei Überschreitung der Höchstaltersgrenze von der Kausalität der in § 6 Abs. 2 LVO NRW n.F. geregelten Verzögerungszeiten für die Einstellung oder Übernahme abhängig gemacht wird.

4. Die Ausnahmetatbestände des § 84 Abs. 2 LVO NRW n.F. werden dem rechtsstaatlichen Gebot der Normklarheit gerecht.

Landesbeamtengesetz NRW § 15
Laufbahnverordnung NRW 2009 § 6, § 52 Abs. 1, § 84 Abs. 2
VwGO § 132 Abs. 2 Nr. 1

Aktenzeichen: 2B2.11 Paragraphen: Datum: 2011-01-24
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=15434

PDF-DokumentDienstrecht - Altersgrenze

OVG NRW - VG Aachen
30.9.2009
1 B 1412/09

Die Regelung in § 3 Abs. 2 Satz 2 LRiG in der seit dem 1.7.2009 geltenden Fassung, wonach Richter, die vor dem 1.1.1947 geboren sind, die Altersgrenze mit Vollendung des fünfundsechzigsten Lebensjahres erreichen, ist wirksam; sie verstößt namentlich nicht gegen Art. 3 Abs. 3 Satz 1 und Abs. 1 GG oder § 10 Sätze 1 und 2 AGG.

LRiG § 3
GG Art. 3
AGG § 10
Richtlinie 2000/78/EG

Aktenzeichen: 1B1412/09 Paragraphen: LRiG§3 GGArt.3 AGG§10 Datum: 2009-09-30
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=14581

PDF-DokumentDienstrecht - Altersgrenze

BVerwG - OVG Berlin-Brandenburg - VG Berlin
24.09.2009
2 C 31.08

Vereinbarkeit der Höchstaltersgrenze von unter 25 Jahren für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst für den mittleren Polizeivollzugsdienst des Landes Berlin mit höherrangigem Recht; Vereinbarkeit der Altersgrenze mit dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG); Rechtmäßigkeit einer Einschränkung des Leistungsgrundsatzes des Art. 33 Abs. 2 GG durch Altersgrenzen; Die Berliner Schutzpolizei-Laufbahnverordnung als wirksame Ermächtigungsgrundlage

Die Höchstaltersgrenze von unter 25 Jahren für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst für den mittleren Polizeivollzugsdienst des Landes Berlin ist mit höherrangigem Recht vereinbar.

SLVO § 23 Nr. 3
SLVO § 29 Abs. 1
AGG § 10
Richtlinie 2000/78/EG Art. 6 Abs. 1
GG Art. 12 Abs. 1
GG Art. 33 Abs. 2
GG Art. 33 Abs. 5

Aktenzeichen: 2C31.08 Paragraphen: SLVO§23 SLVO§29 AGG§10 GGArt.12 Datum: 2009-09-24
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=14207

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH