RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 91 bis 100 von 119

PDF-DokumentKostenrecht - Mahngebühr Kostenfestsetzung

OLG Zweibrücken - LG Frankenthal
06.12.2004 4 W 162/04
Keine Berücksichtigung von Abmahnkosten im Kostenfestsetzungsverfahren

Abmahnkosten sind auch nach der Neuregelung in Vorbem. 3 Abs. 4 VV RVG und nach der Neufassung des § 12 Abs. 1 UWG keine Kosten der Prozessvorbereitung, sondern solche, über deren Ersatzfähigkeit nach materiellem Recht zu entscheiden ist. Die auf die vorgerichtliche Abmahnung entfallende hälftige Besprechungsgebühr und Auslagenpauschale sind deshalb im Kostenfestsetzungsverfahren nicht zu berücksichtigen.
UWG § 12 Abs. 1
VV RVG Vorbem. 3 Abs. 4
VV RVG Nr. 2400
VV RVG Nr. 7200

Aktenzeichen: 4W162/04 Paragraphen: VV/RVGNr.2400 VV/RVGNr.7200 Datum: 2004-12-06
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=13319

PDF-DokumentKostenrecht Prozeßrecht - Kostenfestsetzung Prozeßvertretung/Anwälte

Saarländisches OLG - LG Saarbrücken
30.11.2004 2 W 254/04
Kostenfestsetzung und Vollmacht nach Mandatsniederlegung. (Leitsatz der Redaktion)
ZPO § 87 Abs. 2
ZPO § 104 Abs. 3
ZPO § 106

Aktenzeichen: 2W254/04 Paragraphen: ZPO§87 ZPO§104 ZPO§106 Datum: 2004-11-30
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=12408

PDF-DokumentKostenrecht - Kostenfestsetzung Zuständigkeiten

OLG Stuttgart - AG Stuttgart
18.11.2004 8 AR 35/04
Für die Festsetzung der Kosten eines Rechtsanwalts gegen seinen Mandanten aus einer Tätigkeit im Rahmen der Zwangsvollstreckung ist das Gericht des ersten Rechtszugs zuständig. Diese Zuständigkeit bleibt von § 788 Abs. 2 ZPO unberührt (Vorlage an BGH; Az. X ARZ 409/04).
BRAGO § 19
RVG § 11
ZPO § 788 Abs. 2

Aktenzeichen: 8AR35/04 Paragraphen: BRAGO§19 RVG§11 ZPO§788 Datum: 2004-11-18
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=12015

PDF-DokumentKostenrecht - Kostenfestsetzung Kostenentscheidung

OLG Frankfurt - LG Fulda
29.10.2004 14 W 119/04
Kostenfestsetzungsbeschuss; Kostenfestsetzungsverfahren; Begründung; Begründungspflicht

Zur Notwendigkeit der Begründung des Kostenfestsetzungsbeschlusses.
ZPO § 103
ZPO § 572

Aktenzeichen: 14W119/04 Paragraphen: ZPO§103 ZPO§572 Datum: 2004-10-29
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=12497

PDF-DokumentKostenrecht - Kostenfestsetzung

Saarländisches OLG - LG Saarbrücken
22.10.2004 2 W 260/04
Zu den - hier nicht vorliegenden - Voraussetzungen, unter denen eine Ablehnung der Festsetzung nach § 19 Abs. 5 BRAGO (bzw. § 11 Abs. 5 Satz 1 RVG) erfolgen kann, wenn der Antragsgegner (auch) Erfüllung einwendet. BRAGO § 19
ZPO §§ 104 Abs. 3, 567, 569, 572 Abs. 3

Aktenzeichen: 2W260/04 Paragraphen: BRAGO§19 ZPO§104 ZPO§567 ZPO§569 ZPO§572 Datum: 2004-10-22
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=12116

PDF-DokumentKostenrecht - Vergleich Kostenfestsetzung

OLG Frankfurt
05.10.2004 5 WF 206/04
Kostenregelung; Vergleich; Kostenfestsetzungsbeschluss; Rechtskraft; Akzessorietät

Bei Abschluss eines Vergleichs mit der Kostenfolge aus § 98 ZPO entfällt die Wirkung eines (rechtskräftigen) Kostenfestsetzungsbeschlusses, der auf der durch den Vergleich abgelösten Kostenentscheidung eines nicht rechtskräftigen Arrestbefehls beruht hat.
ZPO § 98
ZPO § 103

Aktenzeichen: 5WF206/04 Paragraphen: ZPO§98 ZPO§103 Datum: 2004-10-05
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=12166

PDF-DokumentKostenrecht - Kostenfestsetzung Kostenerstattung Zinsen

OLG Zweibrücken - LG Kaiserslautern
24.08.2004 4 W 102/04
Verzinsung bei Kostenrückfestsetzung
Kosten, die auf Grund eines vorläufig vollstreckbaren und später geänderten Urteils überzahlt wurden und im Wege der Rückfestsetzung festgesetzt werden, sind ab Einreichung des Rückfestsetzungsantrags zu verzinsen. Für den davor liegenden Zeitraum sind Zinsen nur dann festzusetzen, wenn solche auf den später wirkungslos gewordenen ursprünglichen Kostenfestsetzungsbeschluss gezahlt worden sind.
ZPO § 103
ZPO § 104 Abs. 1 Satz 2
ZPO § 717 Abs. 2

Aktenzeichen: 4W102/04 Paragraphen: ZPO§103 ZPO§104 ZPO§717 Datum: 2004-08-24
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=10979

PDF-DokumentKostenrecht - Kostenausgleich Kostenfestsetzung

OLG Düsseldorf
11.08.2004 VI-W (Kart) 11/01
Sind die Prozesskosten in der Kostengrundentscheidung des Urteils nach Quoten verteilt worden, hat gemäß § 106 Abs. 1 ZPO das Gericht die den Parteien entstandenen Kosten auszugleichen. Der Kostenausgleich ist zwingend. Er hat durch Saldierung der einzelnen Kostenerstattungsansprüche der Parteien zu erfolgen. Hieran ist nur dann eine Ausnahme vorzunehmen, wenn der auf einen Kostenfestsetzungsantrag zur Berechnung seiner auszugleichenden Kosten aufgeforderte Gegner eine eigene Kostenberechnung innerhalb der - gegebenenfalls verlängerten (vgl. § 224 Abs. 2 ZPO) - Wochenfrist des § 106 Abs. 1 ZPO nicht eingereicht hat. (Leitsatz der Redaktion)
ZPO § 104 Abs. 3
ZPO § 106
RPflG § 11 Abs. 1
BRAGO § 6 Abs. 1 Satz 2
BRAGO § 7 Abs. 2
BRAGO § 26

Aktenzeichen: VI-W(Kart)11/01 Paragraphen: ZPO§104 ZPO§106 RPflG§11 BRAGO§6 BRAGO§7 Datum: 2004-08-11
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=12871

PDF-DokumentKostenrecht - Kostenfestsetzung Umsatzsteuer

OLG Naumburg - LG Halle
04.08.2004 12 W 68/04
Eine gemäß § 319 ZPO ausgesprochene Berichtigung des Kostenfestsetzungsbeschlusses hat nur dann einen Einfluss auf den Lauf der Rechtsmittelfrist, wenn die Entscheidung vor ihrer Berichtigung nicht klar genug war, um die Grundlage für die Entschließung und das weitere Handeln der Parteien und für die Entscheidung des Rechtsmittelgerichts zu bilden.
ZPO § 319
ZPO § 319 Abs. 3
BRAGO § 27

Aktenzeichen: 12W68/04 Paragraphen: ZPO§319 BRAGO§27 Datum: 2004-08-04
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=11937

PDF-DokumentKostenrecht - Rechtsmittel Kostenfestsetzung

OLG Schleswig - LG Kiel
13.07.2004 9 W 91/04
Zur Besetzung des Beschwerdegerichts in Kostenfestsetzungssachen
Zur Entscheidung über eine sofortige Beschwerde gegen einen Kostenfestsetzungsbeschluss ist nicht der Einzelrichter des Beschwerdegerichts berufen, sofern die Nichtabhilfeentscheidung nicht vom Rechtspfleger des Landgerichts, sondern von einer Kammer dieses Gerichts in voller Besetzung getroffen wurde.
ZPO § 568
ZPO § 572
RPflG § 11 Abs. 1
RPflG § 21 Nr. 1

Aktenzeichen: 9W91/04 Paragraphen: ZPO§568 ZPO§572 RPflG§11 RPflG§21 Datum: 2004-07-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=11629

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH