RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 91 bis 100 von 920

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Hochschulrecht

VGH Baden-Württemberg - VG Karlsruhe
28.3.2018
9 S 2648/17

1. Die Regelungen des Landeshochschulgesetzes, die der Hochschule eine Kontrolle des Einsatzes von Drittmitteln bei Forschungsvorhaben ermöglichen sollen (vgl. insbesondere § 41 Abs. 2, § 13 Abs. 6 LHG), begegnen keinen verfassungsrechtlichen Bedenken.

2. Die Kompetenz der Hochschule zur Annahme der angebotenen Drittmittel unter Auflagen schließt die Befugnis ein, den Umfang der vom Drittmittelgeber zu erstattenden Verwaltungskosten verbindlich festzulegen (vgl. § 13 Abs. 6 Satz 5, § 41 Abs. 5 Satz 1 und 2 LHG, sowie Nr. 2.3 der DMRL).

Aktenzeichen: 9S2648/17 Paragraphen: Datum: 2018-03-28
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=21554

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Schulrecht Prüfungsrecht Sonstiges

OVG Berlin-Brandenburg - VG Berlin
23.3.2018
3 S 19.18

Einstweilige Anordnung; mündliche Abiturprüfung; Nachteilsausgleich; sonderpädagogischer Förderbedarf "Hören"; Schwerbehinderung GdB 100; Merkmal Gl; Schriftdolmetscher; Cochlea-Implantat; Signalübertragungsanlage

VwGO § 123
GymOV BE § 31 Abs 1
SondPädV BE § 39

Aktenzeichen: 3S19.18 Paragraphen: Datum: 2018-03-23
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=20927

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Hochschulrecht

OVG Lüneburg - VG OLdenburg
22.3.2018
2 NB 74/18

Zulassung zum Studium Wintersemester 2017/2018 - Beschwerde im Verfahren des vorl. Rechtsschutzes -

1. Bei der Regelung des § 72 Abs. 13 NHG handelt es sich um eine Kapazitätsfestsetzungsnorm, die ohne weitere Kapazitätsermittlung allein auf einem einzigen limitierenden Faktor beruht (Bestätigung der Senatsrechtsprechung, Beschl. v. 4.5.2015 - 2 NB 73/15 - und v. 20.3.2014 - 2 NB 15/14 -, juris).

2. Der Modellstudiengang Humanmedizin - European Medical School (EMS) - der Universität Oldenburg befindet sich auch im gegenwärtigen Zeitpunkt noch in der Erprobungsphase.

KapVO ND
HSchulG ND § 72 Abs 13

Aktenzeichen: 2NB74/18 Paragraphen: Datum: 2018-03-22
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=20796

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Hochschulrecht

OVG Lüneburg - VG Osnabrück
19.3.2018
2 NB 2/18

Zulassung zum Studium (Bachelorstudiengang Bildung, Erziehung und Unterricht - Deutsch) - Beschwerde im Verfahren des vorl. Rechtsschutzes - Überbuchungen sind grundsätzlich - bis zur Grenze von Willkür - zulässig.

VergabeVO ND § 5 Abs 4

Aktenzeichen: 2NB2/18 Paragraphen: Datum: 2018-03-19
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=20795

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Hochschulrecht

OVG Lüneburg - VG Göttingen
22.1.2019
2 NB 1664/17

Zulassung zum Studium der Humanmedizin - 2. Fachsemester - Wintersemester 2017/2018 - Beschwerde im Verfahren des vorl. Rechtsschutzes -

Aktenzeichen: 2NB1664/17 Paragraphen: Datum: 2018-01-22
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=21476

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Hochschulrecht Prüfungsrecht

VGH Baden-Württemberg - VG Stuttgart
15.1.2018
9 S 2463/17

Gewährung effektiven Rechtsschutzes durch vorläufige Teilnahme an einer Prüfung

In Prüfungssachen wird dem Gebot effektiven Rechtsschutzes nach Art. 19 Abs. 4 Satz 1 GG grundsätzlich bereits mit der durch die einstweilige Anordnung ermöglichten vorläufigen Teilnahme an einer Prüfung Genüge getan, auch wenn die durch die einstweilige Anordnung vermittelte Rechtsposition rückwirkend entfallen kann.

Aktenzeichen: 9S2463/17 Paragraphen: Datum: 2018-01-15
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=21552

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Hochschulrecht

BVerwG - Bayerischer VGH - VG München
14.12.2016
6 C 19.15

Zweistufige Studienstrukturen; Bachelorstudiengänge; postgraduale Masterstudiengänge; Hochschulabschluss als Voraussetzung für ein Masterstudium; Hochschulen als staatliche Ausbildungsstätten; wissenschaftliche Lehre; subjektive Berufszugangsvoraussetzungen; Sicherung der Ausbildungsqualität als wichtiges Gemeinschaftsgut; Gebot der Verhältnismäßigkeit; Nachweis wissenschaftlichen Grundwissens als Voraussetzung für Qualität des Masterstudiums; Gesetzgebungskompetenzen des Bundes im Hochschulrecht; Hochschulrahmengesetz.

Es ist mit dem Grundrecht der freien Berufswahl nach Art. 12 Abs. 1 GG vereinbar, den Zugang zu postgradualen Masterstudiengängen Absolventen eines fachlich einschlägigen Hochschulstudiums vorzubehalten.

GG Art. 5 Abs. 3 Satz 1, Art. 12 Abs. 1, Art. 74 Abs. 1 Nr. 33, Art. 125a Abs. 1

BayHSchG Art. 43 Abs. 5 Satz 1, Art. 56 Abs. 3 Satz 1 und 2, Art. 57 Abs. 2 Satz 1 und 2

Aktenzeichen: 6C19.15 Paragraphen: Datum: 2017-12-14
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=20295

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Schulrecht

VG Stuttgart
14.12.2017
1 K 6923/17

Die Bestimmung in der Verwaltungsvorschrift "Außerunterrichtliche Veranstaltungen der Schulen" des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg vom 06.10.2002 (K. u. U. 2002, S. 324), nach der bei Dienstreisen, die dieser Verwaltungsvorschrift unterfallen, anstelle des Übernachtungsgeldes eine Aufwandsvergütung in Höhe von 90 % des pauschalen Übernachtungsgeldes nach § 10 Abs. 2 Satz 1 LRKG gewährt wird, genügt nicht dem in § 17 Abs. 1 Satz 1 LRKG normierten Erfordernis, die Aufwandsvergütung entsprechend den notwendigen Mehrauslagen zu bemessen.

Aktenzeichen: 1K6923/17 Paragraphen: Datum: 2017-12-14
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=21212

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Schulrecht

VG Karlsruhe
12.12.2017
4 K 9903/17

Die Note der fächerübergreifenden Kompetenzprüfung nach § 5 Abs. 6 bis 9 RealSchulPrV BW ist bei der Berechnung des Notendurchschnitts nach Ziffer 1.4 der Anlage zu den Richtlinien für die Auswahl von Bewerberinnen und Bewerbern für die Einstellung in den gehobenen und mittleren Polizeivollzugsdienst in Baden-Württemberg zu berücksichtigen.

Aktenzeichen: 4K9903/17 Paragraphen: Datum: 2017-12-12
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=21065

PDF-DokumentBeruf- und Ausbildung - Hochschulrecht Titel/Berufsbezeichnung

OVG Lüneburg - VG Hannover
11.12.2017
2 LA 1/17

Entziehung des Doktorgrades und Rückforderung der Promotionsurkunde - Antrag auf Zulassung der Berufung -

Zu den Voraussetzungen der Entziehung des Doktorgrades und Rückforderung der Promotionsurkunde wegen Plagiats (Fortführung der Senatsrechtsprechung, Senatsurt. v. 15.7.2015 - 2 LB 363/17 -, juris).

VwVfG § 48 Abs 2 S 3 Nr 1, § 48 Abs 4

Aktenzeichen: 2LA1/17 Paragraphen: Datum: 2017-12-11
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=20789

Ergebnisseite:   vorherige  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2021 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH