RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 4 von 4

PDF-DokumentVollstreckungsrecht - Sicherungsvollstreckung

BGH - LG Gießen - AG Gießen
26.10.2006
I ZB 113/05

Der Gläubiger kann im Rahmen der Sicherungsvollstreckung gemäß § 720a ZPO von dem Schuldner auch die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung nach § 807 ZPO verlangen.

ZPO §§ 720a, 807

Aktenzeichen: IZB113/05 Paragraphen: ZPO§720a ZPO§807 Datum: 2006-10-12
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=19461

PDF-DokumentVollstreckungsrecht - Sicherungsvollstreckung Zustellung Klausel

BGH - LG Frankfurt/Main - AG Frankfurt/Main
05.07.2005
VII ZB 14/05

Für die Sicherungsvollstreckung nach § 720a, 750 Abs. 3 ZPO bedarf es der Zustellung der Vollstreckungsklausel nur in den Fällen des § 750 Abs. 2 ZPO.

ZPO § 720a
ZPO § 750 Abs. 3

Aktenzeichen: VIIZB14/05 Paragraphen: ZPO§720a ZPO§750 Datum: 2005-07-05
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=14531

PDF-DokumentVollstreckungsrecht Mietrecht - Vollstreckungsmaßnahmen Sicherungsvollstreckung PkW-Mietvertragsrecht

OLG Düsseldorf - LG Wuppertal
26.04.2005 I-24 W 15/05
Die Einstellung der Mietzinszahlung und die andauernde Nutzung mehrerer Lastkraftwagen durch den Mieter rechtfertigen ohne weitere Umstände nicht den Erlass einer einstweiligen Verfügung auf Sequestrierung der Fahrzeuge (Ergänzung zu OLG Düsseldorf MDR 2004, 1291).
ZPO § 935
ZPO § 940
BGB § 858

Aktenzeichen: I-24W15/05 Paragraphen: ZPO§935 ZPO§940 BGB§858 Datum: 2005-04-26
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=13985

PDF-DokumentVollstreckungsrecht - Sicherheitsleistung Sicherungsvollstreckung

Kammergericht - LG Berlin
25.10.2004 2 U 145/03
1. Das Berufungsgericht kann in entsprechender Anwendung von § 707 Abs. 1 und § 719 ZPO anzuordnen, dass die Sicherungsvollstreckung gemäß § 720a nur gegen Sicherheitsleistung begonnen oder fortgesetzt werden darf, wenn der beklagte Schuldner darlegt und glaubhaft macht, zur Sicherheitsleistung nicht in der Lage zu sein und schon die Sicherungsvollstreckung seine konkrete Insolvenzgefahr heraufbeschwört (im Anschluss an OLG Köln ZIP 1994, 1953 ff.).

2. Für diese Entscheidung werden die voraussichtlichen Folgen einer unterbliebenen Sicherheitsanordnung bei gedachtem anschließendem Erfolg des Rechtsmittels der beklagten Partei in der Hauptsache abgewogen gegen die voraussichtlichen Folgen einer angeordneten Sicherheitsleistung und der vorweggenommenen Konsequenz, dass ihrem Rechtsmittel der Erfolg versagt bleibt (so genannte Doppelhypothese). Bei konkreter Insolvenzgefahr der beklagten Partei kommt eine solche Anordnung nur in Betracht, soweit das Berufungsverfahren nach Aktenlage eindeutig zu ihren Gunsten auszugehen verspricht.
ZPO § 707 Abs. 1
ZPO § 719 analog
ZPO § 720a

Aktenzeichen: 2U145/03 Paragraphen: ZPO§707 ZPO§719 ZPO§720a Datum: 2004-10-25
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=13635

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH