RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 10 von 48

PDF-DokumentVertragsrecht - Abtretung

BGH - OLG Düsseldorf - LG Düsseldorf
19.12.2013
IX ZR 127/11

1. Tritt ein Schuldner eine Forderung an den Gläubiger ab und soll sich der Gläubiger nach dem Willen der Parteien aus der abgetretenen Forderung befriedigen, handelt es sich im Allgemeinen um eine Leistung erfüllungshalber.

2. Erlangt der Gläubiger aus einer erfüllungshalber abgetretenen Forderung Befriedigung, handelt es sich um eine inkongruente Deckung, wenn die Abtretung ihrerseits anfechtbar ist.

BGB § 364 Abs 2
InsO § 131 Abs 1

Aktenzeichen: IXZR127/11 Paragraphen: BGB§364 InsO§131 Datum: 2013-12-19
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=33745

PDF-DokumentVertragsrecht Bankrecht - Abtretung Sonstiges

BGH - OLG München - LG Landshut
30.10.2012
XI ZR 324/11

1. Ob eine Forderung zum Zweck der Einziehung auf fremde Rechnung abgetreten wird, hängt davon ab, ob das wirtschaftliche Ergebnis der Einziehung dem Abtretenden zukommen soll.

2. Zur Frage, ob eine Forderungseinziehung als eigenständiges Geschäft oder als Nebenleistung im Zusammenhang mit einer anderen Tätigkeit anzusehen ist.

RDG § 2 Abs 2, § 5 Abs 1

Aktenzeichen: XIZR324/11 Paragraphen: RDG§2 RDG§5 Datum: 2012-10-30
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=31688

PDF-DokumentVertragsrecht Versicherungsrecht - Abtretung

BGH - LG Arnsberg - AG Arnsberg
11.9.2012
VI ZR 297/11

Zur Wirksamkeit der Abtretung eines Schadensersatzanspruchs auf Erstattung der Mietwagenkosten an den Autovermieter, wenn die Abtretung vor und die Rechtsdienstleistung nach Inkrafttreten des Rechtsdienstleistungsgesetzes erfolgt.

RDG § 5 Abs 1

Aktenzeichen: VIZR297/11 Paragraphen: RDG§5 Datum: 2012-09-11
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=31496

PDF-DokumentSonstige Rechtsgebiete Vertragsrecht - Telekommunikation Abtretung

AG Bremen
20.10.2011
9 C 430/11

Die Abtretung der aus einem Telekommunikationsvertrag resultierenden Ansprüche ist zumindest dann wegen Verstoßes gegen das Fernmeldegeheimnis unwirksam, wenn dem Zessionar auch die entsprechenden Leistungsdaten übermittelt werden; § 97 I 3 TKG begründet lediglich für den Forderungseinzug einen Erlaubnistatbestand.

TKG § 97 Abs 1 S 3
BGB § 134, § 398

Aktenzeichen: 9C430/11 Paragraphen: TKG§97 BGB§134 BGB§398 Datum: 2011-10-20
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=32114

PDF-DokumentComputerrecht Sonstige Rechtsgebiete Vertragsrecht - Internet Vertrag Sonstiges Telekommunikation Abtretung

AG Tempelhof
6.10.2011
18 C 128/11

Die Abtretung einer Forderung aus einem Telekommunikationsvertrag (hier: Internet-by-Call) an ein Inkassounternehmen verletzt das in § 206 StGB geschützte Fernmeldegeheimnis.

Die Verletzung des Fernmeldegeheimnisses stellt ein gesetzliches Verbot im Sinne des § 134 BGB dar und führt zur Nichtigkeit der Abtretung.

BGB § 134, § 402
StGB § 206
TKG vom 03.05.2012 § 88, § 97

Aktenzeichen: 18C128/11 Paragraphen: BGB§134 BGB§402 StGB§206 Datum: 2011-10-06
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=32121

PDF-DokumentBankrecht Vertragsrecht - Darlehnsrecht Abtretung

BGH - OLG Frankfurt - LG Frankfurt
19.4.2011
XI ZR 256/10

Die Abtretung von Darlehensforderungen an eine Nichtbank ist nicht wegen Verstoßes gegen § 32 Abs. 1 Satz 1 KWG gemäß § 134 BGB nichtig (Fortführung von BGHZ 171, 180).

BGB § 134
KWG § 32 Abs. 1 Satz 1

Aktenzeichen: XIZR256/10 Paragraphen: BGB§134 KWG§32 Datum: 2011-04-19
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=29024

PDF-DokumentVertragsrecht - Abtretung Verjährungsrecht

BGH - OLG Stuttgart - LG Stuttgart
9.12.2010
III ZR 56/10

Wird eine rechtshängige Forderung abgetreten und macht der Zessionar den Anspruch noch während des Vorprozesses erneut rechtshängig, hemmt auch die neue Klage die Verjährung.

BGB § 204 Abs. 1 Nr. 1
ZPO § 265

Aktenzeichen: IIIZR56/10 Paragraphen: BGB§204 ZPO§265 Datum: 2010-12-09
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=28164

PDF-DokumentVertragsrecht - Abtretung

BGH - Thüringer OLG - LG Erfurt
13.11.2008
VII ZR 188/07

Ist eine trotz Abtretungsverbot erfolgte Abtretung nach § 354 a Satz 1 HGB wirksam, kann der Schuldner in Kenntnis der Abtretung mit dem Zedenten keinen Vergleich schließen, nach dem die Forderung ganz oder teilweise nicht mehr geltend gemacht werden kann.

HGB § 354 a a.F.

Aktenzeichen: VIIZR188/07 Paragraphen: HGB§354 Datum: 2008-11-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=24880

PDF-DokumentVertragsrecht - Vergleich Abtretung

Thüringer OLG - LG Erfurt
10.10.2007
7 U 137/07

Abtretung

Liegen die Voraussetzungen nach § 354a S. 1 HGB vor, dann kann der Schuldner mit dem bisherigen Gläubiger abweichend von § 407 Abs. 1 BGB auch bei Kenntnis der Abtretung einen Vergleich schließen.

Eine Vereinbarung zwischen Schuldner und neuem Gläubiger mit dem Inhalt, nur noch an den neuen Gläubiger zu zahlen, ist nach § 354a S. 3 HGB unwirksam.

HGB § 354a S. 1

Aktenzeichen: 7U137/07 Paragraphen: HGB§354a Datum: 2007-10-10
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=22454

PDF-DokumentVertragsrecht Grundstücksrecht - Abtretung Grundlastenrecht

OLG Celle - LG Verden
02.05.2007
3 U 223/06

Die „Erteilung der Abtretungserklärung in schriftlicher Form“ gemäß § 1154 Abs. 1 Satz 1 BGB setzt nicht die Übergabe der Originalurkunde voraus.

BGB § 1154

Aktenzeichen: 3U223/06 Paragraphen: BGB§1154 Datum: 2007-05-02
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=22411

Ergebnisseite:   1  2  3  4  5  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH