RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 4 von 4

PDF-DokumentVersicherungsrecht - Haftungsausschluß Versicherungsschutz Sonstiges

OLG Köln - LG Aachen
20.09.2005
5 W 111/05

Eine Blutalkoholkonzentration von 2,67 o/oo führt bei einem Fußgänger zu einer den Versicherungsschutz ausschließenden Bewusstseinstörung. Stürzt ein solchermaßen alkoholisierter Versicherungsnehmer einen Abhang hinunter, streitet der Anscheinsbeweis dafür, dass die Bewusstseinstörung den Unfall (mit)verursacht hat.

AUB 94 § 2 I. (1 )

Aktenzeichen: 5W111/05 Paragraphen: AUB94§2 Datum: 2005-09-20
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15956

PDF-DokumentVersicherungsrecht - Versicherungsschutz Sonstiges

OLG Oldenburg
30.08.2005
3 W 35/05

Erbringt der Versicherer zunächst Vorauszahlungen, verneint aber später seine Einstandspflicht und fordert die erbrachte Leistung unter gleichzeitigem Hinweis auf § 12 Abs 3 VVG zurück, so ist der Versicherungsnehmer hinsichtlich der bereits erhaltenen Beträge nicht verpflichtet, innerhalb der Frist negative Feststellungsklage zu erheben. Berühmt sich der Versicherungsnehmer hingegen weiterer Ansprüche, so muss er diese innerhalb der Frist gerichtlich geltend machen.

VVG § 12 ABS 3

Aktenzeichen: 3W35/05 Paragraphen: VVG§12 Datum: 2005-08-30
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=15370

PDF-DokumentVersicherungsrecht - Versicherungsschutz Versicherungsbetrug Sonstiges

OLG Hamm - LG Essen
09.12.2004 21 U 58/04
Ein Versicherungsnehmer muß sie sich ein Fehlverhalten von Wachmänner bei der Bedienung einer Brandmeldeanlage, derer er sich zur Erfüllung seiner Verbindlichkeiten bedient hat, gem. § 278 Abs. 1 S. 1 BGB auch dann zurechnen lassen, falls diese vorsätzlich gehandelt haben und an einem strafbaren Verhalten beteiligt waren. (Leitsatz der Redaktion)
VVG § 67 Abs. 1 S. 1
BGB §§ 254 Abs. 1 Satz 1, 278 Abs. 1 S. 1, 282, 288, 291
AGBG § 9
EGBGB Art. 229 § 1 Abs. 1 Satz 3, Art. 229 § 5
ZPO § 531 Abs. 2
GewO § 34 a Abs. 2
HGB §§ 352 Abs. 1, 353

Aktenzeichen: 21U58/04 Paragraphen: VVG§67 BGB§254 BGB§278 BGB§282 BGB§288 BGB§291 AGBG§9 GewO§34a HGB§352 HGB§353 Datum: 2004-12-09
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=13078

PDF-DokumentVersicherungsrecht - Krankenversicherungsrecht Haftungsausschluß Versicherungsschutz

BGH - OLG Stuttgart - LG Stuttgart
29.09.2004 IV ZR 233/03
Krankhafte Störungen, die eine organische Ursache haben, sind nicht gemäß § 2 IV AUB 88 vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, auch wenn im Einzelfall das Ausmaß, in dem sich die organische Ursache auswirkt, von der psychischen Verarbeitung durch den Versicherungsnehmer abhängt (hier: Tinnitus).
AUB 88 § 2 IV

Aktenzeichen: IVZR233/03 Paragraphen: AUB88§2 Datum: 2004-09-29
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=11086

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH