RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 1 von 1

PDF-DokumentRechtsmittelrecht - Rechtsbehelf

Kammergericht - LG Berlin
14.8.2007
5 W 187/07

Gemäß § 31 Abs. 6 Satz 1, § 32 RPflG n. F. ist gegen Maßnahmen des Rechtspflegers der Rechtsbehelf gegeben, der nach den allgemeinen verfahrensrechtlichen Vorschriften zulässig ist. Diese Vorschrift verweist damit nicht pauschal (sogleich) auf die Regelung der sofortigen Beschwerde in §§ 793, 567 ff. ZPO. Vorrangig ist daher als ebenfalls „allgemeine verfahrensrechtliche Vorschrift“ - aber gegenüber §§ 793, 567 ff. ZPO speziellere Regelung - Art. 7 Abs. 4 EGStGB heranzuziehen. Gemäß Art. 7 Abs. 4 EGStGB entscheidet über Anordnungen nach den Absätzen 2 und 3 die Stelle, die das Ordnungsgeld festgesetzt hat, wenn einer andere Stelle die Vollstreckung obliegt. Das Ordnungsgeld festgesetzt hat hier die Zivilkammer 16 des Landgerichts Berlin. (Leitsatz der Redaktion)

RPflG § 32
ZPO §§ 567, 793

Aktenzeichen: 5W187/07 Paragraphen: RPflG§32 ZPO§567 ZPO§793 Datum: 2007-08-14
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=22077

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH