RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 6 von 6

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Sonstiges Nr.3201

OLG Frankfurt - LG Darmstadt
9.1.2015
12 W 78/14

Wegfall der Ermäßigung nach Nr. 3201 VV RVG

Aktenzeichen: 12W78/14 Paragraphen: Datum: 2015-01-09
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=34674

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Nr.3200 Nr.3201

BGH - OLG München - LG Augsburg
13.7.2010
VI ZB 61/09

Hat der Rechtsmittelgegner bereits vor Zustellung der Rechtsmittelbegründung die Zurückweisung des Rechtsmittels beantragt, gehört die 1,6-Verfahrensgebühr nach Nr. 3200 VVRVG regelmäßig zu den zur zweckentsprechenden Rechtsverteidigung notwendigen Kosten im Sinne von § 91 Abs. 1 Satz 1 Halbs. 2 ZPO, wenn nach dem verfrühten Zurückweisungsantrag das Rechtsmittel noch begründet wird und das Rechtsmittelgericht in der Sache entscheidet (im Anschluss an BGH, Beschluss vom 1. April 2009 - XII ZB 12/07 - NJW 2009, 2220 f.).

ZPO § 91 Abs. 1 Satz 1
RVG VV Nrn. 3200, 3201 Nr. 1

Aktenzeichen: VIZB61/09 Paragraphen: ZPO§91 Datum: 2010-07-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=27766

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Verfahrensgebühr Nr.3201

BGH - OLG Dresden - LG Dresden
6.12.2007
IX ZB 223/06

Der Anwalt, der sich selbst vertritt, kann keine (verminderte) Verfahrensgebühr für das Berufungsverfahren erstattet verlangen, wenn die Berufung des Prozessgegners nur fristwahrend eingelegt und innerhalb der Begründungsfrist zurückgenommen worden ist.

ZPO § 91 Abs. 2 Satz 3
RVG-VV 3201

Aktenzeichen: IXZB223/06 Paragraphen: ZPO§91 Datum: 2007-12-06
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=22725

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Nr.3201 Nr.3200 Verfahrensgebühr Berufung

BGH - OLG Schleswig - LG Kiel
3.7.2007
VI ZB 21/06

Wird der Zurückweisungsantrag vor Zustellung der Berufungsbegründung gestellt, fällt grundsätzlich nur eine 1,1 - Verfahrensgebühr nach Nr. 3201 Nr. 1 VV RVG an.

RVG VV Nr. 3201 Nr. 1; Nr. 3200

Aktenzeichen: VIZB21/06 Paragraphen: Datum: 2007-07-03
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=21883

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Vergleichsgebühr VerfahrensgebührNr.3200 Nr.3201

OLG Zweibrücken - LG Frankenthal
31.05.2006
4 W 53/06

Erledigt ein Rechtsanwalt ein Berufungsverfahren durch einen Vergleichsabschluss in einem anderen Rechtsstreit, entsteht ihm im Berufungsverfahren nicht die Verfahrensgebühr nach Nr. 3200 RVG-VV, sondern nur die Verfahrensgebühr nach Nr. 3201 RVG-VV.

RVG § 2

Aktenzeichen: 4W53/06 Paragraphen: RVG§2 Datum: 2006-05-31
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=18214

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Berufung Nr.3201

OLG Köln - OLG Köln - LG Köln
23.12.2005
17 W 279/05

Für den Berufungsbeklagten ist es zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung regelmäßig nicht notwendig, schon vor Zustellung der Berufungsschrift ein Mandat für die Berufungsinstanz zu erteilen. Dies gilt auch dann, wenn der Berufungsbeklagte schon vorweg auf andere Weise von der Berufungseinlegung Kenntnis erlangt.

RVG VV Nr. 3201

Aktenzeichen: 17W279/05 Paragraphen: RVGVVNr.3201 Datum: 2005-12-14
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17622

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH