RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 7 von 7

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Terminsgebühr Nr.3104 Nr.3105

BGH - OLG Karlsruhe - LG Karslruhe
24.1.2007
IV ZB 21/06

Die volle Terminsgebühr entsteht für den Klägervertreter auch dann, wenn der Beklagte im Verhandlungstermin nicht ordnungsgemäß vertreten ist, der Klägervertreter aber über den Antrag auf Erlass eines Versäumnisurteils hinaus mit dem Gericht die Zulässigkeit seines schriftsätzlich angekündigten Sachantrags erörtert oder mit dem persönlich anwesenden Beklagten Möglichkeiten einer einverständlichen Regelung bespricht.

RVG VV Nr. 3104, 3105

Aktenzeichen: IVZB21/06 Paragraphen: Datum: 2007-01-24
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=20412

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Versäumnisurteil Nr.3104 Nr.3105

OLG Köln - LG Köln
20.11.2006
17 W 239/06

Bei "Flucht in die Säumnis" entsteht im Anwaltsprozess eine 1,2 Terminsgebühr.

VV RVG Nr. 3104, 3105

Aktenzeichen: 17W239/06 Paragraphen: Datum: 2006-11-20
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=21480

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Terminsgebühr Nr.3104 Nr.3105

BGH - OLG Düsseldorf - LG Düsseldorf
18.7.2006
XI ZB 41/05

Dem Prozessbevollmächtigten, der sowohl das erste als auch das zweite Versäumnisurteil erwirkt, steht eine 1,2-Terminsgebühr gemäß Nr. 3104 RVG VV, nicht nur eine 0,5- Terminsgebühr nach Nr. 3105 RVG VV zu.

RVG VV Nr. 3104, 3105

Aktenzeichen: XIZB41/05 Paragraphen: RVGVVNr.3104 Nr.3105 Datum: 2006-07-18
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=18424

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Nr.3104 Nr.3105 Versäumnisurteil

OLG Köln - LG Bonn
21.6.2006
17 W 126/06

Die Vorschrift des Nr. 3105 VV greift nicht ein, wenn der Rechtsanwalt, der bereits in einem ersten Termin ein Versäumnisurteil erwirkt hat, in einem weiteren Verhandlungstermin ein zweites Versäumnisurteil erwirkt.

VV RVG Nr. 3104, Nr. 3105

Aktenzeichen: 17W126/06 Paragraphen: VVRVGNr.3104 VVRVGNr.3105 Datum: 2006-06-21
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=18828

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Gebührenermäßigung Nr.3104 Nr.3105

OLG München - LG München I
8.2.2006
11 W 659/06

Der Ermäßigungstatbestand nach Nr. 3105 W-RVG findet bei Erlass eines zweiten Versäumnisurteils keine Anwendung, wenn derselbe Prozessbevollmächtigte bereits das erste Versäumnisurteil aufgrund mündlicher Verhandlung erwirkt hatte.

VV-RVG Nummern 3104, 3105

Aktenzeichen: 11W659/06 Paragraphen: RVGVVNr.3104 Nr.3105 Datum: 2006-02-08
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17624

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Nr.3104 Nr.3105 Arbeitsrecht Terminsgebühr

Hessisches LAG - ArbG Wiesbaden
14.12.2005
13 Ta 481/05

Terminsgebühr; Versäumnisurteil

Wird im Termin nicht nur der Erlass eines Versäumnisurteils beantragt, sondern zuvor noch über die Präzisierung des Klageantrags und über materiell-rechtliche Fragen zur Schlüssigkeit des Klagebegehrens gesprochen, erwächst dem Rechtsanwalt die volle Terminsgebühr aus Nr. 3104 VV RVG.

Eine Reduzierung auf 0,5 gemäß Nr. 3105 VV RVG hat zu unterbleiben.

RVG VV Nr. 3104; 3105

Aktenzeichen: 13Ta481/05 Paragraphen: RVGVVNr.3104 Nr.3105 Datum: 2005-12-14
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17321

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Nr.3104 Nr.3105

OLG Köln - LG Köln
5.12.2005
17 W 232/05

Wird vor Erlass eines Versäumnisurteils im Termin die Schlüssigkeit erörtert und nimmt der Kläger daraufhin die Klage teilweise zurück – und sei es nur wegen eines Teils des Zinsanspruches -, dann fällt insoweit zwar eine Terminsgebühr nach Nr. 3104 VV RVG an, aber nur aus dem Teil, der im Termin zweifelhaft war und besprochen wurde.

VV RVG Nr. 3104, 3105

Aktenzeichen: 17W232/05 Paragraphen: Nr.3104 Nr.3105 Datum: 2005-12-05
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=17560

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH