RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 9 von 9

PDF-DokumentInsolvenzrecht Honorarrecht/RVG - Prozeßrecht Insolvenzverfahren

BGH - OLG München - LG München I
14.1.2016
IX ZB 57/15

Bei einer Klage auf Feststellung einer Forderung zur Insolvenztabelle bestimmt sich der Wert des Beschwerdegegenstandes für die Berufung nach dem Betrag, der zum Zeitpunkt der Einlegung der Berufung bei der Verteilung der Insolvenzmasse für die Forderung zu erwarten war.

ZPO § 4 Abs 1, § 511 Abs 2 Nr 1
InsO § 182

Aktenzeichen: IXZB57/15 Paragraphen: ZPO§4 ZPO§511 InsO§182 Datum: 2016-01-14
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=35929

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG Insolvenzrecht - Streitwert Insolvenzverfahren Kostenrecht

OLG Celle - LG Hildesheim
13.8.2013
4 W 137/13

Streitwert einer auf Feststellung der Begründetheit des Widerspruchs gegen Anmeldung einer auf eine vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlung beruhenden Forderung gerichteten Klage

Betreibt ein Kläger die Feststellung, dass sein Widerspruch zur Insolvenztabelle gegen den von der Beklagten geltend gemachten Tatbestand der vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlung begründet ist, ist ein Abschlag vom Nennwert der zugrunde liegenden Forderung vorzunehmen. Die Höhe dieses Abschlags bestimmt sich nach den Umständen des Einzelfalls.

ZPO § 3

Aktenzeichen: 4W137/13 Paragraphen: ZPO§3 Datum: 2013-08-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=33242

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Insolvenzverfahren

BGH - LG Berlin - AG Spandau
19.4.2012
IX ZB 162/10

Der für die Zulässigkeit der sofortigen Beschwerde maßgebliche Wert des Beschwerdegegenstandes bemisst sich nach dem Betrag, um den der Beschwerdeführer durch den angefochtenen Vergütungsfestsetzungsbeschluss in seinen Rechten verkürzt zu sein behauptet und in dessen Höhe er mit seinem Beschwerdeantrag die Abänderung der erstinstanzlichen Entscheidung begehrt. Eine Erhöhung des Wertes des Beschwerdegegenstandes durch ein erweitertes Festsetzungsbegehren in der Beschwerdeinstanz ist nicht möglich.

InsO § 64 Abs 3 S 2
ZPO § 567 Abs 2

Aktenzeichen: IXZB162/10 Paragraphen: InsO§64 ZPO§567 Datum: 2012-04-19
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=30799

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Insolvenzverfahren Streitwert

BGH - OLG Karlsruhe - LG Karlsruhe
22.1.2009
IX ZR 235/08

Der Streitwert einer Klage, mit der die Feststellung begehrt wird, eine angemeldete Forderung beruhe auf einer vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlung, bemisst sich nicht nach dem Nennwert der Forderung. Maßgeblich sind vielmehr die späteren Vollstreckungsaussichten des Insolvenzgläubigers nach Beendigung des Insolvenzverfahrens und Erteilung der Restschuldbefreiung. Wenn diese als nur zu gering anzusehen sind, kann ein Abschlag von 75 Prozent des Nennwerts der Forderung angemessen sein.

InsO § 184
ZPO § 3

Aktenzeichen: IXZR235/08 Paragraphen: InsO§184 ZPO§3 Datum: 2009-01-22
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=25172

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG Insolvenzrecht - Insolvenzverfahren Kosten

OLG Celle - LG Verden
14.01.2008
9 U 107/07

Bei der Bemessung des Streitwerts einer Klage auf Feststellung, dass eine im Insolvenzverfahren über das Vermögen einer natürlichen Person festgestellte Forderung wegen vorsätzlicher unerlaubter Handlung begründet ist, ist ein über die bei einer positiven Feststellungsklage üblichen 20 % hinausgehender Abschlag vorzunehmen, der - vorbehaltlich besonderer Umstände des Einzelfalls - regelmäßig 13 des Nennwerts der Forderung beträgt.

StGB § 266 a
InsO § 302 Nr 1

Aktenzeichen: 9U107/07 Paragraphen: StGB§266a InsO§302 Datum: 2008-01-14
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=22898

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Kostenerstattung Insolvenzverfahren

OLG Celle - AG Otterndorf
18.12.2007
7 W 104/07

Ein Schuldner, der persönlich verklagt wird, obwohl über sein Vermögen das Insolvenzverfahren eröffnet ist, kann wirksam einen Rechtsanwalt mit seiner Rechtsverteidigung beauftragen. Nimmt der Kläger die Klage zurück und werden ihm nach § 269 Abs. 3 ZPO die Kosten des Rechtsstreits auferlegt, gehören die beim Beklagten entstandenen Rechtsanwaltsgebühren zu den Kosten, die zur zweckentsprechenden Rechtsverteidigung notwendig waren und deshalb nach § 91 ZPO zu erstatten sind.

ZPO § 91 Abs 1 Satz 1
ZPO § 91 Abs 2 Satz 1
InsO § 81

Aktenzeichen: 7W104/07 Paragraphen: ZPO§91 InsO§81 Datum: 2007-12-18
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=22675

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG - Insolvenzverfahren

OLG Düsseldorf
05.06.2007
I-10 W 6/07

Für das wirtschaftliche Interesse des Schuldners am Erhalt der angefochtenen Ankündigung der Restschuldbefreiung ist dann, wenn völlig ungewiss ist, wie sich die Vermögensverhältnisse des Schuldners entwickeln werden und ob bzw. in welchem Umfang er in Zukunft wieder in der Lage sein wird, Zahlungen zu leisten, auf den Hilfswert des § 23 Abs. 3 Satz 2 RVG abzustellen.

RVG §§ 33, 28 Abs.3, 23 Abs. 3

Aktenzeichen: I-10W6/07 Paragraphen: RVG§33 RVG§28 RVG§23 Datum: 2007-06-05
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=21457

PDF-DokumentHonorarrecht/RVG Insolvenzrecht - Streitwert Insolvenzverfahren Kostenrecht

OLG Frankfurt - LG Frankfurt
15.01.2007
4 W 91/06

Auskunftsklage; Auskunft; Streitwert; Streitwertbestimmung; Insolvenz

Der Streitwert für die Auskunftsklage gem. § 305 II S. 2 InsO richtet sich nach dem Aufwand des Klägers bei eigenständiger Ermittlung von Bestand und Höhe der Gläubigerforderung.

InsO § 305 II 2
ZPO § 3

Aktenzeichen: 4W91/06 Paragraphen: InsO§305 ZPO§3 Datum: 2007-01-15
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=20283

PDF-DokumentInsolvenzrecht Honorarrecht/RVG - Kosten Prozeßrecht Insolvenzverfahren

BGH - OLG München - LG München I
13.6.2006
IX ZB 44/04

Die Beauftragung eines am Sitz des Insolvenzverwalters ansässigen Prozessbevollmächtigten zur Führung eines Rechtsstreits vor einem auswärtigen Gericht stellt in der Regel keine Maßnahme zweckentsprechender Rechtsverfolgung im Sinne von § 91 Abs. 2 Satz 1 ZPO dar. Weder die Kosten eines Unterbevollmächtigten noch fiktive Reisekosten des Insolvenzverwalters sind unter diesen Umständen zu erstatten.

ZPO § 91 Abs. 2 Satz 1 Halbs. 2

Aktenzeichen: IXZB44/04 Paragraphen: ZPO§91 Datum: 2006-06-13
Link: pdf.php?db=zivilrecht&nr=18260

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH