RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 5

PDF-DokumentNaturschutzrecht - Bodenschutz Sonstiges

OVG Lüneburg - VG Hannover
16.6.2010
4 ME 122/10

Anordnungen; Durchsetzung; Einbau von Fremdboden; Grundsatz des geringstmöglichen Eingriffs; Maßnahmen der Zwangsvollstreckung; Naturschutzrecht; Naturschutzrechtliche Anordnung; Untersagung; Zwangsmittel; geringstmöglicher Eingriff; milderes Mittel; ultima ratio; vollständige Untersagung

Naturschutzrechtliche Untersagung des Einbaus von Fremdboden in eine Bodenabbaugrube

1. Der Grundsatz des geringstmöglichen Eingriffs ist auch beim Erlass naturschutzrechtllicher Verfügungen zu beachten.

2. Zum Verstoß der vollständigen Untersagung des Einbaus von Fremdboden gegen den Grundsatz des geringstmöglichen Eingriffs.

NAGBNatSchG § 2 I 3
NAGBNatSchG § 2 III 1
NVwVG § 70 I
Nds.SOG § 4 I
Nds.SOG § 64 ff.

Aktenzeichen: 4ME122/10 Paragraphen: NAGBNatSchG§2 Datum: 2010-06-16
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=14991

PDF-DokumentNaturschutzrecht Umweltrecht - Bodenschutz

OVG Berlin-Brandenburg - VG Frankfurt/Oder
17.04.2007
11 S 54.06

Bodenschutz, Immissionsschutz und Insolvenz.

BImSchG § 5
BImSchG § 17
InsO § 80
InsO § 148
VwGO § 146 Abs. 4 S. 3
VwGO § 146 Abs. 4 S. 6
BBodSchG § 4 Abs. 3
OBG Bbg § 17
GmbHG § 60 Abs. 1 Nr. 4

Aktenzeichen: 11S54.06 Paragraphen: BImSchG§5 BImSchG§17 InsO§80 InsO§148 BBodSchG§4 Datum: 2007-04-17
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=11196

PDF-DokumentUmweltrecht Naturschutzrecht - Boden/Kontermination Bodenschutz

BVerwG - VGH Mannheim - VG Karlsruhe
17.02.2005 7 C 14.04
Schädliche Bodenveränderung; Gefährdungsabschätzung; Untersuchungsanordnung; nichtförmliches Verwaltungshandeln; Kooperationsprinzip; Kostenerstattung; Analogie; richterliche Rechtsfortbildung; Gutachtenkosten; Rechtsanwaltskosten

1. Die Kosten einer ohne Untersuchungsanordnung vom Grundstückseigentümer durchgeführten Bodenuntersuchung, die den durch vorangegangene Erkundungsmaßnahmen begründeten und nicht vom Eigentümer zu vertretenden Verdacht einer schädlichen Bodenveränderung oder einer Altlast nicht bestätigt hat, sind in entsprechender Anwendung des § 24 Abs. 1 Satz 2 BBodSchG erstattungsfähig, wenn die zuständige Behörde die Untersuchung veranlasst und das Untersuchungskonzept gebilligt hat.

2. Die im Zusammenhang mit einer Bodenuntersuchung aufgewendeten Rechtsanwaltskosten gehören nicht zu den Kosten, die in unmittelbarer oder entsprechender Anwendung des § 24 Abs. 1 Satz 2 BBodSchG erstattungsfähig sind.
BBodSchG § 9 Abs. 2 Satz 1
BBodSchG § 24 Abs. 1 Satz 2 VwVfG § 80 Abs. 1 Satz 1

Aktenzeichen: 7C14.04 Paragraphen: BBodSchG§9 BBodSchG§24 VwVfG§80 Datum: 2005-02-17
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=5587

PDF-DokumentUmweltrecht Naturschutzrecht - Boden/Kontermination Sonstiges Bodenschutz

VG Minden
02.02.2005 11 K 7572/03
Die Beteiligten streiten um die Sanierung des etwa 6900 m2 großen Grundstückes.

1. Nach § 9 Abs. 2 Satz 1 BBodSchG kann die zuständige Behörde anordnen, dass die in § 4 Abs. 3, 5 und 6 BBodSchG genannten Personen die notwendigen Untersuchungen zur Gefährdungsabschätzung durchzuführen haben. Voraussetzung hierfür ist, dass auf Grund konkreter Anhaltspunkte der hinreichende Verdacht einer schädlichen Bodenveränderung oder einer Altlast besteht. Konkrete Anhaltspunkte liegen nach § 3 Abs. 4 Satz 1 BBodSchV vor, wenn Untersuchungen eine Überschreitung von Prüfwerten ergeben haben oder wenn auf Grund einer Bewertung nach § 4 Abs. 3 BBodSchV eine Überschreitung von Prüfwerten zu erwarten ist.

2. Auswahl zwischen mehreren potenziellen Sanierungspflichtigen i.S.d. § 4 Abs. 3 Satz 1 BbodSchG. (Leitsatz der Redaktion)
BBodSchG §§ 4,9

Aktenzeichen: 11K7572/03 Paragraphen: BBodSchG§4 BBodSchG§9 Datum: 2005-02-02
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=5400

PDF-DokumentUmweltrecht Naturschutzrecht - Boden/Kontermination Verjährung Bodenschutz

VG Kassel
20.01.2005 7 E 1152/01
ALTLAST; ERSATZVORNAHME; FÄLLIGKEIT; KOSTEN; SANIERUNG; VERJÄHRUNG

Die Klägerin wendet sich gegen die Auferlegung von Kosten der Ersatzvornahme im Rahmen einer Sanierung einer Altlast nach dem Bundesbodenschutzgesetz (BBodSchG).

Zur Anwendung des § 24 Abs. 1 BbodSchG, Verjährung.
BBodSchG § 24
HVwKostG § 13
HVwKostG § 19
HVwVG § 74
VKostO § 14

Aktenzeichen: 7E1152/01 Paragraphen: BBodSchG§24 HVwKostG§13 HVwKostG§19 HVwVG§74 VKostO§14 Datum: 2005-01-20
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=6140

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH