RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 10 von 71

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen

BVerwG - OVG Sachsen-Anhalt - VG Magdeburg
28.11.2017
2 B 53.17

Beamter; Dienstposten; Funktionalprinzip; Generalisierung; Polizeizulage; Schusswaffe; Stellenzulage; Typisierung; Zollverwaltung; bereichsbezogene Zulagenberechtigung; vollzugspolizeiliche Aufgabe;

Keine Prüfung konkreter Aufgabenwahrnehmung bei bereichsbezogener Polizeizulagengewährung

Die Berechtigung für die Gewährung einer sog. Polizeizulage kann an die Tätigkeit in einem bestimmten (Zoll-)Verwaltungsbereich geknüpft werden, der bei typisierender Betrachtung von der Wahrnehmung vollzugspolizeilicher Aufgaben geprägt ist. Ob der Beamte tatsächlich vollzugspolizeiliche Aufgaben wahrnimmt oder hierzu gesundheitlich in der Lage ist, ist dann nicht maßgeblich.

BBesG § 42 Abs. 1 Satz 1, Vorbem. BBesO Ziff. II Nr. 9

Aktenzeichen: 2B53.17 Paragraphen: Datum: 2017-11-28
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=20564

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen

BVerwG
17.11.2017
2 A 3.17

Beamter; Befristung; Bestandskraft; Ermessensentscheidung; Funktionsamt; Fürsorgepflicht; Klageerweiterung; Klageänderung; Schadensersatz; Statusamt; Unanfechtbarkeit; Verjährung; Verjährungsfrist; Vermögenslage; Zulage; höherwertige Funktion; Zulage für die Wahrnehmung befristeter Funktionen

Eine Zulage nach § 45 BBesG kann nur gewährt werden für die Wahrnehmung einer höherwertigen, befristet bestehenden besonderen Aufgabe oder einer höherwertigen Aufgabe, die zwar auf Dauer besteht, von dem Beamten aber regelmäßig nur für einen begrenzten Zeitraum wahrgenommen wird.

BBesG § 1 Abs. 2 Nr. 4, § 2 Abs. 1, §§ 45, 46
BBG § 78
BGB §§ 191, 195, 204 Abs. 1 Nr. 12
VwGO § 50 Abs. 1 Nr. 4, § 91

Aktenzeichen: 2A3.17 Paragraphen: Datum: 2017-11-17
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=20561

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen

BVerwG - OVG Berlin-Brandenburg - VG Berlin
2.3.2016
2 B 66.15

Abgeltungsanordnung; Äquivalenzgrundsatz; Bereitschaftsdienst; Entscheidungserheblichkeit; Falschbezeichnung; Feuerwehrbeamter; Grundsätzliche Bedeutung; Unionsrechtlicher Staatshaftungsanspruch; Verzicht; Zulage; Zulassungsgrund; Zuvielarbeit.

1. Gesetz über die Gewährung einer Zulage bei erhöhter wöchentlicher Regelarbeitszeit im feuerwehrtechnischen Dienst des Landes Berlin § 1 Abs. 1 Satz 4

2. Darlegung eines Zulassungsgrundes für jede tragende Begründung

3. Ist eine Berufungsentscheidung selbständig tragend auf mehrere Gründe gestützt, bedarf es der Darlegung eines Zulassungsgrundes für jede Begründung.

VwGO § 132 Abs. 2 Nr. 1, § 133 Abs. 3 Satz 3
BBesG § 2 Abs. 3

Aktenzeichen: 2B66.15 Paragraphen: BBesG§2 Datum: 2016-03-02
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=19489

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen Sonstiges

OVG Berlin-Brandenburg - VG Berlin
19.12.2014
4 N 84.13

Ausgleichszulage; Lehrer (BesGr A 13); Versetzung von Rheinland-Pfalz nach Berlin anlässlich einer Stellenausschreibung für die Stelle eines Konrektors und erfolgreicher Auswahl; andere dienstliche Gründe

BBesG § 13 Abs 2 aF

Aktenzeichen: 4N84.13 Paragraphen: BBesG§13 Datum: 2015-12-19
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=18571

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen

BVerwG - Sächsisches OVG - VG Dresden
10.12.2015
2 C 28.13

Verwendungszulage; Dienstposten; Wechsel des Dienstpostens; Aufgabenwahrnehmung; höherwertig; Honorierung; Anreiz.

Verwendungszulage nach Dienstpostenwechsel

Erhält ein Beamter eine Zulage gemäß § 46 Abs. 1 BBesG wegen der Wahrnehmung höherwertiger Aufgaben, so beginnt die 18-Monatsfrist bei einem Wechsel des Dienstpostens nicht erneut zu laufen, wenn der Beamte auch auf dem neuen Dienstposten dem höherwertigen Statusamt zuzuordnende Aufgaben wahrnimmt.

BBesG § 46 Abs. 1

Aktenzeichen: 2C28.13 Paragraphen: BBesG§46 Datum: 2015-12-10
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=19495

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen Schichtdienst

OVG Berlin-Brandenburg - VG Potsdam
21.7.2015
6 B 8.15

Polizeibeamter; Schichtzulage; regelmäßiger Wechsel der täglichen Arbeitszeit; Dienstplan; Schichtplan

Der regelmäßige Wechsel der täglichen Arbeitszeit im Sinne des § 20 Abs. 2 Satz 1 EZulV setzt einen Dienstplan voraus, nach dem sich die Schichten für die Beamten kontinuierlich und nach erkennbaren Regeln abwechseln.

EZulV § 20 Abs 2 S 1c

Aktenzeichen: 6B8.15 Paragraphen: Datum: 2015-07-21
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=19261

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen

VGH Baden-Württemberg - VG Karlsruhe
21.1.2015
4 S 1644/14

Wechselschichtzulage für Polizeibeamte

Für die Zahlung der Wechselschichtzulage nach § 20 Abs. 1 EZulV a.F. beziehungsweise nach § 17 Abs. 1 EZulVOBW ist über den ständigen Einsatz im Wechselschichtdienst und die Ableistung des im maßgeblichen Berechnungszeitraum zu erfüllenden Nachtschichtpensums hinaus nicht erforderlich, dass der Beamte auch in den Früh- und Spätdiensten durchschnittlich mindestens im Umfang des geforderten Nachtdienstes tätig geworden ist.

Aktenzeichen: 4S1644/14 Paragraphen: Datum: 2015-01-21
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=18688

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen

BVerwG - OVG Berlin-Brandenburg - VG Cottbus
25.9.2014
2 C 20.13

Zulage nach § 46 BBesG bei haushaltsrechtlicher "Topfwirtschaft"

Aktenzeichen: 2C20.13 Paragraphen: Datum: 2014-09-25
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=18608

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen Sonstiges

OVG Lüneburg - VG Stade
16.9.2014
5 LA 94/14

Verwendungszulage bei Übertragung eines höherwertigen Amtes - militärische und zivile Planstellen

BBesG § 46 Abs 1

Aktenzeichen: 5LA94/14 Paragraphen: BBesG§46 Datum: 2014-09-16
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=18541

PDF-DokumentLohn/Besoldung - Zulagen

BVerwG - OVG Lüneburg - VG Osnabrück
30.1.2014
2 C 27.12

Ausgleichszulage; Besitzstandswahrung; dienstherrenübergreifende Versetzung; Dienstherrnwechsel; Organisationsreform; Rechtsstandswahrung; Übertritt; Versetzung.

Die Ausgleichszulage aus § 4 Abs. 3 Satz 3 RVOrgRefÜG umfasst auch nachträglich eintretende Verringerungen der Dienstbezüge eines Beamten, die sich aus der unterschiedlichen Entwicklung der Besoldung im Bund und in den Ländern ergeben.

BBesG 2002 § 13 Abs. 1
RVOrgRefÜG § 3 Abs. 1 und 4, § 4 Abs. 3 Satz 3

Aktenzeichen: 2C27.12 Paragraphen: BBesG§13 Datum: 2014-01-30
Link: pdf.php?db=verwaltungsrecht&nr=18232

Ergebnisseite:   1  2  3  4  5  6  7  8  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2018 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH