RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 3 von 3

PDF-DokumentHaftrecht Allgemeiner Teil Jugendstraftaten - Jugendstrafe Strafbemessung

BGH - LG Stuttgart
3.3.2004 1 StR 71/04
Wird eine Verurteilung zu Jugendstrafe mit Bewährung nachträglich in eine Verurteilung zu Jugendstrafe ohne Bewährung einbezogen, ist für einen die Strafvollstreckung verkürzenden Ausspruch über die Anrechnung von Bewährungsleistungen - anders als bei einer nachträglich gebildeten Gesamtfreiheitsstrafe (vgl. BGHSt 36, 378) - kein Raum.
JGG § 31 Abs. 2

Aktenzeichen: 1StR71/04 Paragraphen: JGG§31 Datum: 2004-03-03
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=1202

PDF-DokumentHaftrecht Jugendstraftaten - Strafvollzug Jugendstrafe

OLG Köln - LG Bonn
05.08.2003 2 Ws 465/03
Aussetzung des Restes einer im Erwachsenenvollzug vollzogenen Jugendstrafe

1. Über die Aussetzung der Vollstreckung einer Jugendstrafe ist auch dann nach § 88 JGG – und nicht nach § 57 StGB – zu entscheiden, wenn die Jugendstrafe nach Abgabe gem. § 85 Abs. 6 JGG nach den Vorschriften des Erwachsenenvollzugs vollzogen wird.

2. Eine Begutachtungspflicht nach § 454 Abs. 2 Nr. 1 StPO besteht in diesem Fall nicht. Jedoch kann die Einholung eines Sachverständigengutachtens nach pflichtgemäßem Ermessen je nach den Umständen des Falles geboten sein.
JGG §§ 85,88;
StGB § 57;
StPO § 454

Aktenzeichen: 2Ws465/03 Paragraphen: StGB§57 StPO§454 FGG§85 JGG§88 Datum: 2003-08-05
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=1144

PDF-DokumentHaftrecht Jugendstraftaten - Jugendstrafe Strafvollzug

Brandenburgisches OLG
08.04.2003 2 VAs 10/02
a) Gemäß § 24 Abs. 1 EGGVG ist derjenige antragsbefugt, der geltend macht, durch eine Maßnahme, hier eine Anhalteverfügung, in seinen Rechten verletzt zu sein.

b) Das Grundrecht, die eigene Meinung zu äußern und zu verbreiten, findet seine Schranken in den allgemeinen Gesetzen, Artikel 5 Abs. 2 GG. Zu diesen Schranken gehören auch die Ziele des Jugendstrafvollzugs.

c) Gemäß § 91 Abs. 1 JGG soll der Verurteilte dazu erzogen werden, künftig einen rechtschaffenen und verantwortungsbewussten Lebenswandel zu fuhren. (Leitsatz der Redaktion)
EGGVG § 24
GG Art. 5
JGG § 91

Aktenzeichen: 2VAs10/02 Paragraphen: EGGVG§24 GGArt.5 JGG§91 Datum: 2003-04-08
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=1167

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH