RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 10 von 13

PDF-DokumentBesonderer Teil - Hehlerei

BGH - LG Frankfurt
31.10.2018
2 StR 281/18

1. Eine Verurteilung wegen vollendeter Hehlerei in Form der Absatzhilfe setzt die Feststellung eines Absatzerfolgs voraus.

2. Für die Beurteilung des Versuchsbeginns ist bei der Hehlerei in der Variante der Absatzhilfe auf das unmittelbare Ansetzen des Absatzhelfers abzustellen.

3. Zum Verhältnis zwischen versuchter gewerbsmäßiger Hehlerei und Geldwäsche.

StGB § 22, § 52 Abs 1, § 259 Abs 1, § 260 Abs 1 Nr 1, § 261 Abs 2 Nr 2 Alt 1

Aktenzeichen: 2StR281/18 Paragraphen: Datum: 2018-10-31
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4920

PDF-DokumentBesonderer Teil - Hehlerei

BGH - LG Köln
10.10.2018
2 StR 564/17

Das zur Erfüllung des Tatbestands der Hehlerei erforderliche einvernehmliche Handeln zwischen Vortäter und Hehler liegt auch in Fällen vor, in denen das Einverständnis des Vortäters auf einer Täuschung beruht.

StGB § 259

Aktenzeichen: 2StR564/17 Paragraphen: Datum: 2018-10-10
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4946

PDF-DokumentBesonderer Teil - Betrugsdelikte Hehlerei

BGH - LG Hannover
27.9.2017
4 StR 142/17

Gesetzeskonkurrenz zwischen der strafbaren Manipulation eines Kfz-Wegstreckenzählers und einem Betrug

Kommt es in der Folge der strafbaren Manipulation eines Kfz-Wegstreckenzählers zu einem Betrug, besteht zwischen § 263 StGB und § 22b StVG regelmäßig Gesetzeskonkurrenz.(Rn.12)

StGB § 263
StVG § 22b

Aktenzeichen: 4StR142/17 Paragraphen: Datum: 2017-09-27
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4776

PDF-DokumentAllgemeiner Teil Besonderer Teil - Diebstahlsdelikte Hehlerei Strafbemessung

OLG Hamburg
12.1.2016
2 Rev 80/15

Bei Nichterweislichkeit der Beteiligung am Diebstahl (Vortat) und Verurteilung der sicher festgestellten Hehlerei ist der Angeklagte zugleich vom Vorwurf der Vortat freizusprechen, weil nur durch einen Freispruch klargestellt wird, dass die Strafklage hinsichtlich des anderen Vorwurfs verbraucht und ein neues Verfahrens wegen dieser Tat nicht mehr zulässig ist.

Aktenzeichen: 2Rev80/15 Paragraphen: Datum: 2016-01-12
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4583

PDF-DokumentBesonderer Teil - Hehlerei

BGH - LG Hildesheim
22.10.2013
3 StR 69/13

Eine Verurteilung wegen vollendeter Hehlerei durch Absetzen setzt die Feststellung eines Absatzerfolges voraus.

StGB § 22, § 23, § 259
StPO § 267

Aktenzeichen: 3StR69/13 Paragraphen: StGB§22 StGB§23 StGB§259 StPO§267 Datum: 2013-10-22
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=4310

PDF-DokumentBesonderer Teil - Bandendelikte Hehlerei

BGH - LG München I
13.9.2011
3 StR 231/11

Zur Einordnung einer kriminellen Vereinigung als in- oder ausländische bzw. als solche innerhalb oder außerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

StGB § 129, § 129b

Aktenzeichen: 3StR231/11 Paragraphen: StGB§129 StGB§129b Datum: 2011-09-13
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=3994

PDF-DokumentBesonderer Teil - Hehlerei

LG Karlsruhe
28.09.2007
Ns 84 Js 5040/07 - 18 AK 136/07

Hehlerei bei Versteigerung in eBay

Zur Frage der Strafbarkeit des Käufers bei einer Versteigerung in eBay wegen Hehlerei.

StGB § 259

Aktenzeichen: Ns84Js5040/07 Paragraphen: StGB§259 Datum: 2007-09-28
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=2960

PDF-DokumentBesonderer Teil - Geldwäsche Hehlerei

BGH - LG München II
24.1.2006
1 StR 357/05

Zum Verhältnis zwischen (leichtfertiger) Geldwäsche und Hehlerei.

StGB § 261 Abs. 5, § 259

Aktenzeichen: 1StR357/05 Paragraphen: StGB§261 StGB§259 Datum: 2006-01-24
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=2331

PDF-DokumentBesonderer Teil - Diebstahlsdelikte Hehlerei

OLG Hamm - AG Bad Iburg
09.09.2004 3 Ss 357/04
Diebstahl; Hehlerei, Wahlfeststellung
Zur wahlweisen Feststellung von Diebstahl und Hehlerei.
StGB § 242
StGB § 259

Aktenzeichen: 3Ss357/04 Paragraphen: StGB§242 StGB§259 Datum: 2004-09-09
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=1618

PDF-DokumentBesonderer Teil - Diebstahlsdelikte Hehlerei

OLG Hamm - AG Gelsenkirchen
02.09.2004 3 Ss 301/04
Wahlfeststellung; Diebstahl; Hehlerei; Anklage; rechtlicher Hinweis

Eine Verurteilung auf mehrdeutiger Tatsachengrundlage ist nur zulässig, wenn beide Tatalternativen, die in Frage kommen, Gegenstand des angeklagten Verfahrens sind, während Wahlfeststellungen zwischen einer angeklagten und einer nichtangeklagten verfahrensrechtlich selbstständigen Tat nicht zulässig ist.
StGB § 242
StGB § 259
StPO § 265

Aktenzeichen: 3Ss301/04 Paragraphen: StGB§242 StGB§259 StPO§265 Datum: 2004-09-02
Link: pdf.php?db=strafrecht&nr=1528

Ergebnisseite:   1  2  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2019 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH