RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 10 von 14

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Gewinnermittlung

FG Niedersachsen
23.6.2015
6 K 13/14

Körperschaftsteuer 2008

Der Zeitpunkt der Gewinnrealisation bei Verkauf von Grundstücken eines noch zu erschließenden Baugebietes.

BGB § 433
EStG § 5 Abs 1 S 1
HGB § 252 Abs 1 Nr 4

Aktenzeichen: 6K13/14 Paragraphen: BGB§433 EStG§5 HGB§252 Datum: 2015-06-23
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=12817

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Einkünfte Gewinnermittlung Steuerrecht Sonstiges

BFH - Hessisches FG
2.12.2014
IX R 1/14

Gebäudefeuerversicherung - Entschädigung zum Neuwert als steuerbare Einnahme - Persönliche Zurechnung von Zahlungen

1. Brennt das vermietete Gebäude ab und nimmt der Vermieter deshalb eine AfaA in Anspruch, so führen Leistungen einer Gebäudefeuerversicherung aufgrund desselben Schadensereignisses bei ihm bis zum Betrag der AfaA zu einer Einnahme aus Vermietung und Verpachtung, soweit ihm die Zahlungen steuerlich zurechenbar sind. Das gilt unabhängig davon, ob die Versicherung zum Zeitwert oder zum gleitenden Neuwert entschädigt.

2. Entschädigungszahlungen einer Gebäudefeuerversicherung sind im Grundsatz demjenigen steuerlich zuzurechnen, der sie nach dem Versicherungsvertrag beanspruchen kann.

Aktenzeichen: IXR1/14 Paragraphen: Datum: 2014-12-02
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=12738

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Grundstücksgesellschaften Gewinnermittlung

BFH
21.1.2014
IX R 9/13

Gesonderte und einheitliche Feststellung von Veräußerungsgewinnen bei Erwerb einer Beteiligung an einer grundstücksbesitzenden Personengesellschaft und Veräußerung von Wohnungen innerhalb der Veräußerungsfrist

Erwirbt ein Steuerpflichtiger eine Beteiligung an einer grundstücksbesitzenden Personengesellschaft und veräußert diese zwei Wohnungen innerhalb der zehnjährigen Veräußerungsfrist nach Beitritt, ist über die Frage, ob er den Einkünftetatbestand des § 22 Nr. 2 i.V.m. § 23 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG verwirklicht hat, nicht im Verfahren der gesonderten und einheitlichen Feststellung von Einkünften zu entscheiden.

Aktenzeichen: IXR9/13 Paragraphen: EStG§23 Datum: 2014-01-21
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=12361

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Grundstückshandel Gewinnermittlung

BFH - FG Baden-Württemberg
18.4.2012
X R 34/10

Umqualifizierung eines als Veräußerungsgewinn festgestellten Gewinns in laufenden Gewinn bei gewerblichem Grundstückshandel - Reichweite eines Feststellungsbescheids - Vom Gewinnfeststellungsbescheid unabhängige Ermittlung des Gewerbeertrags

1. Die Feststellungswirkung gemäß § 180 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. a AO bezieht sich nur auf die gemeinschaftlich verwirklichten Tatbestandsmerkmale, nicht aber auf solche, die außerhalb der Beteiligung im Bereich der persönlichen Einkunftserzielung liegen.

2. Das Wohnsitz-FA darf den Gewinn aus der Veräußerung eines Anteils an einer grundbesitzenden Personengesellschaft auch dann in einen laufenden Gewinn im Rahmen eines vom Kläger betriebenen gewerblichen Grundstückshandels umqualifizieren, wenn er im Feststellungsbescheid als Veräußerungsgewinn bezeichnet worden ist.

Aktenzeichen: XR34/10 Paragraphen: AO§180 Datum: 2012-04-18
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11660

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Gewinnermittlung

FG Münster
18.06.2007
1 K 3749/05 E

Veräußerung einer Immobilie; Begriff der Nutzung zu eigenen Wohnzwecken

1. Gem. § 23 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3 EStG werden Wirtschaftsgüter, die zunächst dem Regelungsbereich des § 23 Abs. 1 Nr.1 Satz 1 EStG unterfallen, wieder von der Besteuerung ausgenommen. Voraussetzung ist, dass das WG im Zeitraum zwischen der Anschaffung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken dient.

2. Eine Wohnung dient dann eigenen Wohnzwecken, wenn sie vom Steuerpflichtigen selbst, tatsächlich und auf Dauer angelegt bewohnt wird. Nicht ausreichend ist demgegenüber nur die sporadische Nutzung im Zusammenhang mit der Durchführung von Baumaßnahmen und sonstigen Renovierungsarbeiten.

EStG § 23 Abs. 1 Nr. 1 S. 3, § 2 Abs. 1 Nr. 7

Aktenzeichen: 1K3749/05 Paragraphen: EStG§23 EStG§2 Datum: 2007-06-18
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=8445

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft Einkommenssteuer - Sonstiges Gewinnermittlung

Niedersächsisches FG
11.10.2006
2 K 619/01

Erschließungskosten als sofort abzugsfähiger Aufwand bei Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG

EStG § 4

Aktenzeichen: 2K619/01 Paragraphen: EStG§4 Datum: 2006-10-11
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=7497

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Gewinnermittlung

BFH - FG Mecklenburg-Vorpommern
8.9.2005
IV R 40/04

Zeitpunkt der Gewinnrealisierung bei zu erstellenden Eigentumswohnungen

Der Gewinn aus der Veräußerung von zu erstellenden Eigentumswohnungen ist dann realisiert, wenn mehr als die Hälfte der Erwerber das im Wesentlichen fertig gestellte Gemeinschaftseigentum ausdrücklich oder durch mindestens drei Monate lange rügelose Ingebrauchnahme konkludent abgenommen haben. Die Gewinnrealisierung betrifft nur die von diesen Erwerbern geschuldeten Entgelte.

EStG § 4 Abs. 1, § 5 Abs. 1
HGB § 252 Abs. 1 Nr. 4
BGB § 640

Aktenzeichen: IVR40/04 Paragraphen: EStG§4 EStG§5 HGB§252 BGB§640 Datum: 2005-09-08
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=5552

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Einkünfte Sonstiges Gewinnermittlung

BFH - FG baden-Württemberg
27.7.2004
IX R 54/02

Absetzung für Abnutzung-Bemessungsgrundlage: Kaufpreisaufteilung auf Einzel-Wirtschaftsgüter bei gemischter Schenkung

Ist ein erworbenes Zweifamilienhaus-Grundstück in zwei eigenständige Wirtschaftsgüter bildende Gebäudeteile (fremdvermietete Wohnung sowie einem Wohnungsberechtigten überlassene Wohnung) aufzuteilen, so ist die von den Vertragsparteien vorgenommene Aufteilung des Kaufpreises auf einzelne Wirtschaftsgüter grundsätzlich --auch in Fällen der gemischten Schenkung-- der Besteuerung zugrunde zu legen.

EStG § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 7, § 21 Abs. 1 Nr. 1

Aktenzeichen: IXR54/02 Paragraphen: EStG§9 EStG§21 Datum: 2005-07-27
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=5553

PDF-DokumentWohnungs-/Immobilienwirtschaft - Gewinnermittlung

FG Schleswig-Holstein
3.3.2005
3 K 348/03

Keine Ausübung des Wahlrechts zur Gewinnermittlung nach § 4 Abs. 3 EStG durch irrtümliche Erklärung von Vermietungseinkünften

EStG § 4 Abs. 1 u. 3

Aktenzeichen: 3K348/03 Paragraphen: EStG§4 Datum: 2005-03-03
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=6165

PDF-DokumentEinkommenssteuer Wohnungs-/Immobilienwirtschaft Gesellschaftssteuern - Gewinnfeststellung Grundstückshandel Personengesellschaften Gewinnermittlung

BFH - FG Münster
15.6.2004 VIII ZR 7/02
Gesellschafter sind im Gewinnfeststellungsverfahren der Personengesellschaft nicht Dritte i.S. des § 174 Abs.5 AO 1977 - Jahresfrist des § 174 Abs.4 Satz 3 AO 1977 beginnt bei Änderung des angefochtenen Steuerbescheides durch Urteil mit dessen Rechtskraft - gewerblicher Grundstückshandel einer Personengesellschaft

1. Im Klageverfahren einer Personengesellschaft gegen einen Gewinnfeststellungsbescheid sind die Gesellschafter nicht Dritte i.S. des § 174 Abs. 5 AO 1977.

2. Wird ein Gewinnfeststellungsbescheid durch ein finanzgerichtliches Urteil geändert, beginnt die Jahresfrist des § 174 Abs. 4 Satz 3 AO 1977 für die steuerlichen Folgerungen erst mit Eintritt der Rechtskraft des Urteils.

3. Zum gewerblichen Grundstückshandel einer Personengesellschaft bei Verkauf von insgesamt 17 Objekten nach Ablauf der Fünf-Jahres-Frist i.S. der Drei-Objekt-Grenze.
AO 1977 § 174 Abs. 4 Satz 3 und Abs. 5 Satz 1
EStG § 15 Abs. 1, 2

Aktenzeichen: VIIIZR7/02 Paragraphen: AO§174 EStG§15 Datum: 2004-06-15
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=3340

Ergebnisseite:   1  2  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH