RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 5 von 5

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Tantiemen

BFH
3.2.2011
VI R 66/09

Fälligkeit einer Tantieme - Zeitpunkt des Zuflusses von Forderungen gegen die Kapitalgesellschaft bei einem alleinigen bzw. beherrschenden Gesellschafter

Der Anspruch auf Tantiemen wird mit Feststellung des Jahresabschlusses fällig, sofern nicht zivilrechtlich wirksam und fremdüblich eine andere Fälligkeit vertraglich vereinbart ist.

Aktenzeichen: VIR66/09 Paragraphen: Datum: 2011-02-03
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=10936

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Tantiemen

FG München
26.05.2006
6 K 835/04

Tantiemezahlung trotz eines bestehenden Verlustvortrags als verdeckte Gewinnausschüttung Verspricht eine Kapitalgesellschaft ihrem Gesellschafter-Geschäftsführer eine Gewinntantieme, so muss ein bei ihr bestehender Verlustvortrag jedenfalls dann in die Bemessungsgrundlage einbezogen werden, wenn der tantiemeberechtigte Geschäftsführer für den Verlust zumindest mitverantwortlich war. Andernfalls liegt in der Höhe des Differenzbetrags zwischen der tatsächlich zu zahlenden Tantieme und derjenigen, die sich bei Berücksichtigung des Verlustvortrags ergeben hätte, eine verdeckte Gewinnausschüttung vor.

KStG § 8 Abs. 3

Aktenzeichen: 6K835/04 Paragraphen: KStG§8 Datum: 2006-05-26
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=6851

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Betriebsausgaben Tantiemen

FG Hamburg
10.03.2006
VII 314/04

Zwischen den Beteiligten ist streitig, ob die Tantiemen der Gesellschafter-Geschäftsführer für das Gründungsjahr in voller Höhe als Betriebsausgaben zu berücksichtigen sind oder ob teilweise verdeckte Gewinnausschüttungen vorliegen.

Aktenzeichen: VII314/04 Paragraphen: Datum: 2006-03-10
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=6583

PDF-DokumentGesellschaftssteuern Allgemeine Grundsätze - Altersversorgung Ausschüttungen Tantiemen

18.12.2001 VIII R 69/98 Eine betriebliche Veranlassung von Pensionszusagen und Tantiemezusagen an Arbeitnehmer, die nahe Angehörige des Arbeitgebers sind, ist nicht allein deshalb zu verneinen, weil keine fremden Arbeitnehmer mit vergleichbaren Tätigkeitsmerkmalen im Betrieb beschäftigt werden und auch bei anderen Betrieben gleicher Größenordnung keine vergleichbaren Beschäftigungsverhältnisse ermittelt werden können (Klarstellung der Rechtsprechung in dem BFH-Urteil vom 31. Mai 1989 III R 154/86, BFHE 157, 172). EStG § 4 Abs. 4, § 6a, § 12

Aktenzeichen: VIIIR69/98 Paragraphen: EStG§4 EStG§6a EStG§12 Datum: 2001-12-18
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=504

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Tantiemen Gewinnbeteiligung

10.10.2001 XI R 50/99
Der gewinnabhängige Tantiemeanspruch eines leitenden Angestellten ist keine Gewinnbeteiligung i.S. des § 24 Nr. 1 Buchst. b EStG.
EStG § 24 Nr. 1 Buchst. a und b, § 34 Abs. 2

Aktenzeichen: XIR50/99 Paragraphen: EStG§24 EStG§34 Datum: 2001-10-10
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=505

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH