RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 10 von 56

PDF-DokumentEinkommenssteuer Gesellschaftssteuern Körperschaftssteuer - Abschreibung

BFH - FG Niedersachsen
22.9.2016
IV R 1/14

Abschreibungsbeginn bei Windkraftanlagen - Erlangung wirtschaftlichen Eigentums an einem Wirtschaftsgut - keine wechselseitige Bindungswirkung der steuerrechtlichen Behandlung beim jeweils anderen Vertragspartner eines Werklieferungsvertrags - Änderung eines Feststellungsbescheids wegen nachträglich bekannt gewordener Tatsachen

Die Anschaffungskosten einer durch Kaufvertrag bzw. Werklieferungsvertrag erworbenen Windkraftanlage können erst ab dem Zeitpunkt des Übergangs des wirtschaftlichen Eigentums abgeschrieben werden. Das wirtschaftliche Eigentum an einer Windkraftanlage geht erst im Zeitpunkt des Gefahrübergangs auf den Erwerber/Besteller über.

Aktenzeichen: IVR1/14 Paragraphen: Datum: 2916-09-22
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=13012

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Abschreibung

BFH
14.4.2015
GrS 2/12

Ansparabschreibung nach Buchwerteinbringung

Eine Ansparabschreibung nach § 7g des Einkommensteuergesetzes 2002 in der bis zum Inkrafttreten des Unternehmenssteuerreformgesetzes 2008 vom 14. August 2007 (BGBl I 2007, 1912, BStBl I 2007, 630) geltenden Fassung darf nicht gebildet werden, wenn im Zeitpunkt ihrer Geltendmachung beim Finanzamt bereits feststeht, dass der Betrieb zu Buchwerten in eine Kapitalgesellschaft eingebracht wird.

Aktenzeichen: GrS2/12 Paragraphen: Datum: 2016-04-14
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=12873

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Anlagevermögen Abschreibung

BFH
24.10.2012
I R 43/11

Keine Teilwertabschreibung wegen Unverzinslichkeit einer Forderung

Die auf der Unverzinslichkeit einer im Anlagevermögen gehaltenen Forderung (hier: Darlehensforderung gegen eine Tochtergesellschaft) beruhende Teilwertminderung ist keine voraussichtlich dauernde Wertminderung und rechtfertigt deshalb keine Teilwertabschreibung.

Aktenzeichen: IR43/11 Paragraphen: Datum: 2012-10-24
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11832

PDF-DokumentEinkommenssteuer Gesellschaftssteuern - Abschreibung

FG Niedersachsen
26.9.2012
2 K 196/11

Abschreibungen in Zusammenhang mit der Errichtung eines Windparks

1. Abschreibungen können erst ab dem Zeitpunkt der Anschaffung vorgenommen werden.

2. Der Klägerin obliegt die Feststellungslast für den von ihr behaupteten (früheren) Anschaffungszeitpunkt.

EStG § 7 Abs 1, § 7g

Aktenzeichen: 2K196/11 Paragraphen: EStG§7 ESzH§7g Datum: 2012-09-26
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11718

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Abschreibung

BFH
22.8.2012
X R 21/09

Vornahme von Ansparabschreibungen in Kenntnis einer beabsichtigten Einbringung des Betriebs - Zulässigkeit der Rücklagenbildung bei Einbringung zu Buchwerten, Teilwerten oder Zwischenwerten - Unterbrechung des Finanzierungszusammenhangs - Vorlage an den Großen Senat des BFH

Dem Großen Senat des BFH wird die folgende Rechtsfrage zur Entscheidung vorgelegt:

Darf eine Ansparabschreibung nach § 7g des Einkommensteuergesetzes in der bis zum Inkrafttreten des Unternehmensteuerreformgesetzes 2008 geltenden Fassung auch dann vorgenommen werden, wenn im Zeitpunkt ihrer Geltendmachung beim FA bereits feststeht, dass der Betrieb zu Buchwerten in eine Kapitalgesellschaft eingebracht wird?

Aktenzeichen: XR21/09 Paragraphen: EStG§7g Datum: 2012-08-22
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11880

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Abschreibung

BFH - FG Berlin-Brandenburg
18.4.2012
X R 5/10

Anwendbarkeit des Halbabzugsverbots auf Teilwertabschreibungen auf Gesellschafterdarlehen und auf Rückstellungen für die drohende Inanspruchnahme aus Bürgschaften - Teilwertabschreibung einer Forderung des Besitzunternehmens gegen die Betriebsgesellschaft bei Betriebsaufspaltung - Auslegung des Begriffs des wirtschaftlichen Zusammenhangs i.S. des § 3c Abs. 2 Satz 1 EStG - Anschaffungskostenbegriff - Rechtsfortbildung durch Gerichte

1. Substanzverluste von im Betriebsvermögen gehaltenen Gesellschafterdarlehen aufgrund von Wertminderungen, wie sie durch Teilwertabschreibungen abgebildet werden, unterliegen --unabhängig von der Frage der Fremdüblichkeit der Darlehensüberlassung und einer etwaigen Veranlassung durch das Gesellschaftsverhältnis-- mangels wirtschaftlichen Zusammenhangs mit nach § 3 Nr. 40 EStG hälftig steuerbefreiten Beteiligungserträgen nicht dem Abzugsverbot des § 3c Abs. 2 Satz 1 EStG (gegen BMF-Schreiben vom 8. November 2010, BStBl I 2010, 1292, Nr. 2).

2. In gleicher Weise unterfallen substanzbezogene Wertminderungen von Rückgriffsforderungen aus der Inanspruchnahme aus im Betriebsvermögen gehaltenen Bürgschaften eines Gesellschafters für seine Gesellschaft sowie eine Rückstellungsbildung für die drohende Inanspruchnahme aus solchen Bürgschaften nicht dem Abzugsverbot des § 3c Abs. 2 Satz 1 EStG (gegen BMF-Schreiben vom 8. November 2010, BStBl I 2010, 1292, Nr. 6).

Aktenzeichen: XR5/10 Paragraphen: Datum: 2012-04-18
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11658

PDF-DokumentEinkommensteuer Gesellschaftssteuern - Abschreibung

FG Berlin-Brandenburg
16.2.2012
7 K 7063/09

Zeitliche Voraussetzungen für die Inanspruchnahme degressiver Absetzungen für Abnutzung nach § 7 Abs. 5 Satz 1 Nr. 3 Buchst. c EStG

Im Rahmen der zeitlichen Anwendung des § 7 Abs. 5 EStG kommt es für die Errichtung von Gebäuden, die dem Genehmigungsfreistellungsverfahren unterliegen, auch dann auf den Zeitpunkt der Einreichung der Bauunterlagen an, wenn der Errichtung der genehmigte Abriss eines Altgebäudes vorausging.

EStG 2002 § 7 Abs 5 S 1 Nr 3 Buchst c, § 7 Abs 4 S 1 Nr 2 Buchst a
BauO BE § 63 Abs 2, § 64
EStH 2006 R 7.2

Aktenzeichen: 7K7063/09 Paragraphen: EStG§2 Datum: 2012-02-16
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11556

PDF-DokumentGesellschaftssteuern - Abschreibung Sonstiges

BFH - Sächsisches FG
10.8.2011
I R 45/10

Ansparabschreibung für Wirtschaftsgüter in ausländischer Betriebsstätte - Verteilung des Höchstbetrags - Missbrauch durch Vorteilsausnutzung - Hilfsweise Angabe von "Ersatzwirtschaftsgütern" - Reichweite der Wirkung eines negativen Progressionsvorbehalts

Eine Ansparabschreibung gemäß § 7g Abs. 3 EStG 2002 a.F. kann auch für Wirtschaftsgüter gebildet werden, die für eine im Ausland belegene Betriebsstätte angeschafft werden sollen.

Aktenzeichen: IR45/10 Paragraphen: EStG§7g Datum: 2011-08-10
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11232

PDF-DokumentEinkommensteuer Gesellschaftssteuern - Abschreibung Sonstiges

BFH
18.5.2011
X R 26/09

Keine Ansparabschreibung für Software

Software ist ein immaterielles Wirtschaftsgut. Das gilt grundsätzlich auch dann, wenn es sich um Standardsoftware handelt, die auf einem Datenträger gespeichert ist.

Aktenzeichen: XR26/09 Paragraphen: Datum: 2011-05-18
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11122

PDF-DokumentEinkommensteuer Gesellschaftssteuern - Schuldzinsen Abschreibung

BFH
23.3.2011
X R 28/09

Keine ungekürzte Abziehbarkeit der auf die Finanzierung von Umlaufvermögen entfallenden Schuldzinsen - Berechnung der nicht abziehbaren Schuldzinsen bei abweichendem Wirtschaftsjahr 1998/1999 - Zinsaufwand für die Finanzierung eines Warenlagers bei Betriebseröffnung - Ergänzende Rechtsfortbildung durch Gerichte - Voraussetzungen für eine teleologische Extension - Schätzung von Überentnahmen zulässig

1. Die auf die Finanzierung von Umlaufvermögen entfallenden Schuldzinsen sind nicht ungekürzt abziehbar.

2. Bei der Berechnung der nicht abziehbaren Schuldzinsen des Wirtschaftsjahres 1998/1999 sind bei einer verfassungskonformen Auslegung des § 4 Abs. 4a EStG i.V.m. § 52 Abs. 11 Satz 1 EStG Überentnahmen des Kalenderjahres 1998 nicht zu berücksichtigen.

Aktenzeichen: XR28/09 Paragraphen: EStG§4 EStG§52 Datum: 2011-03-23
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=11123

Ergebnisseite:   1  2  3  4  5  6  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH