RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 3 von 3

PDF-DokumentEinkommenssteuer - Wertpapiere Spekulationssteuern Spekulationsfristen

FG München
08.03.2007
1 V 4900/06

Beginn der Spekulationsfrist bei Aktienerwerb durch Verschmelzung

Werden Aktien der aufnehmenden Aktiengesellschaft im Wege der Verschmelzung erworben, so gelten die Aktien mit der Eintragung der Verschmelzung im Handelsregister als angeschafft.

EStG § 23 Abs. 1 Nr. 2
UmwStG § 13 Abs. 2 S. 1, § 2

Aktenzeichen: 1V4900/06 Paragraphen: EStG§23 UmwStG§13 UmwStG§2 Datum: 2007-03-08
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=7886

PDF-DokumentEinkommenssteuer - Spekulationsfristen

FG Hamburg
26.07.2005
III 375/04

Einkünfte aus privatem Veräußerungsgeschäft (Spekulationsfrist)

Bei notarieller Veräußerung eines GmbH-Anteils kommt es für die Spekulationsfrist auf den Kaufvertrag und nicht auf den späteren Übergang von Gesellschafterrechten an.

Aktenzeichen: III375/04 Paragraphen: Datum: 2005-07-26
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=5572

PDF-DokumentGrundgesetz Wohnungs-/Immobilienwirtschaft Einkommenssteuer - Grundrechte Spekulationsfristen Spekulationssteuer

FG des Saarlands
18.03.2003 2 V 28/03
1. Zu den sonstigen Einkünften gehören nach § 22 Nr. 2 EStG auch die Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften im Sinne des § 23 EStG. § 23 Abs. 1 S. 1 EStG erfasst Veräußerungsgeschäfte bei Grundstücken, bei denen der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als 10 Jahre beträgt. Diese Regelung ist auf Veräußerungen anzuwenden, die auf einem nach dem 31. 12. 1998 abgeschlossen wurden. In den Anwendungsbereich dieser Regelung fallen daher auch Anschaffungsvorgänge über Grundstücke, für die die 2jährige „Spekulationsfrist“ des § 23 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 EStG 1999 galt. Die Neuregelung betrifft daher auch Grundstücke, die nach der zuvor geltenden Norm aus der „Steuerverstrickung“ ausgeschieden waren.

2. § 23 EStG 1999/2000/2001 verstößt daher gegen das Verbot der Rückwirkung, insofern bestehen erhebliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit dieser Regelung. (Leitsatz der Redaktion)
EStG § 23

Aktenzeichen: 2V28/03 Paragraphen: EStG§23 Datum: 2003-03-18
Link: pdf.php?db=steuerrecht&nr=1290

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH