RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 10 von 23

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten

OLG Frankfurt - LG Frankfurt
26.1.2015
16 U 56/14

Zum Berechnungsdurchgriff im Vertragskonzern bei Anpassung der Betriebsrenten im Rahmen des § 16 BetrAVG

1. Für die Anpassung von Versorgungsbezügen ist im Rahmen des § 16 BetrAVG zunächst die wirtschaftliche Lage der Versorgungsschuldnerin entscheidend. Für einen Berechnungsdurchgriff auf die wirtschaftlichen Verhältnisse des herrschenden Unternehmens genügt es nicht, dass zwischen der Versorgungsschuldnerin und dem herrschenden Unternehmen ein Beherrschungsvertrag besteht. Hierfür bedarf es weiterer Voraussetzungen. Es muss sich insbesondere eine konzerntypische Gefahr tatsächlich nachteilig auf die Vermögensverhältnisse des Versorgungsschuldners ausgewirkt haben.

2. Es gibt keinen allgemeinen Erfahrungssatz, dass die wirtschaftliche Lage eines konzernabhängigen Unternehmens regelmäßig durch nachteilige, im Konzerninteresse erfolgende Vorteilsverschiebungen beeinträchtigt wird.

BetrAVG § 16

Aktenzeichen: 16U56/14 Paragraphen: BetrAVG§16 Datum: 2015-01-26
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=4473

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten

BGH - OLG Nürnberg - LG Nürnberg
16.3.2009
II ZR 68/08

Zeitlich nach einem Vertragsschluss liegende Umstände können zwar den objektiven Inhalt der Willenserklärungen nicht mehr beeinflussen. Sie sind jedoch für die Ermittlung des tatsächlichen Willens und das tatsächliche Verständnis der an dem Rechtsgeschäft Beteiligten von Bedeutung.

BGB §§ 133 B, 157 C

Eine Pensionszusage kann von den zwingenden Vorschriften des BetrAVG nicht zu Lasten des Versorgungsberechtigten abweichen, hingegen ist dessen Besserstellung ohne weiteres möglich (vgl. z.B. Sen.Urt. v. 17. Dezember 2001 - II ZR 222/99, ZIP 2002, 364 f.).

BetrAVG § 17 Abs. 3 Satz 3

Aktenzeichen: IIZR68/08 Paragraphen: BetrAVG§17 BGB§133 BGB§157 Datum: 2009-03-16
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3953

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten

BVerwG - VG Saarlouis
23.01.2008
6 C 19.07

Betriebliche Altersversorgung; unmittelbare Versorgungszusage; Pensionsfonds; Durchführungsweg; Wechsel des Durchführungswegs; Beitrag zur Insolvenzsicherung; Stichtagsregelung

Der Wechsel des Durchführungswegs der betrieblichen Altersversorgung von einer unmittelbaren Versorgungszusage in eine Versorgung über einen Pensionsfonds während des laufenden Wirtschaftsjahrs wirkt sich ebenso wie jede andere Änderung der Bemessungsgrundlage erst im nachfolgenden Kalenderjahr auf die Höhe des Beitrags zur Insolvenzsicherung aus.

GG Art. 3 Abs. 1
GG Art. 12
BetrAVG § 4
BetrAVG § 10

Aktenzeichen: 6C19.07 Paragraphen: GGArt.3 GGArt.12 BetrAVG§4 BetrAVG§10 Datum: 2008-01-23
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3770

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten

BSG - LSG Baden-Württemberg - SG Heilbronn
13.09.2006
B 12 KR 1/06 R

Krankenund Pflegeversicherung - Beitragspflicht von Kapitalleistungen aus einer als Direktversicherung vor 2004 abgeschlossenen Lebensversicherung – Verfassungsmäßigkeit der Beitragspflicht für Einmalzahlungen aus der betrieblichen Altersversorgung

Eine ab dem Jahr 2004 fällig werdende Leistung aus einer im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung abgeschlossenen Direktlebensversicherung ist ab diesem Zeitpunkt als Versorgungsbezug auch dann zur Bemessung der gesetzlichen Krankenund sozialen Pflegeversicherungsbeiträge des pflichtversicherten Rentners heranzuziehen, wenn der Lebensversicherungsvertrag vor 2004 abgeschlossen wurde. (Leitsatz der Redaktion)

BetrAVG § 1 Abs 2
SGB IV § 28d
SGB IV § 28h Abs 2 Satz 1
SGB V § 226 Abs 1 Nr 3
SGB V § 229 Abs 1 Satz 1 Nr 5
SGB V § 237 Satz 1 Nr 2
SGB V § 238
SGB XI § 55

Aktenzeichen: B12KR1/06 Paragraphen: BetrAVG§1 SGBIV§28d SGBIV§28h SGBV§226 SGBV§229 SGBV§237 SGBV§238 SGBXI§55 Datum: 2006-09-13
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3700

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten

BSG - SG Detmold
13.09.2006
B 12 KR 5/06 R

Kranken- und Pflegeversicherung - Beitragspflicht von Kapitalleistungen aus einer als Direktversicherung vor 2004 abgeschlossenen Lebensversicherung – Verfassungsmäßigkeit der Beitragspflicht für Einmalzahlungen aus der betrieblichen Altersversorgung

Eine ab dem Jahr 2004 fällig werdende Leistung aus einer im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung abgeschlossenen Direktlebensversicherung ist ab diesem Zeitpunkt als Versorgungsbezug auch dann zur Bemessung der Krankenversicherungsbeiträge des pflichtversicherten Rentners heranzuziehen, wenn der Lebensversicherungsvertrag vor 2004 abgeschlossen wurde. (Leitsatz der Redaktion)

BetrAVG § 1 Abs 2
SGB V § 229 Abs 1 Satz 1 Nr 3
SGB V § 237
SGB V § 248 Satz 1

Aktenzeichen: B12KR5/06 Paragraphen: BetrAVG§1 SGBV§229 SGBV§237 SGBV§248 Datum: 2006-09-13
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3701

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten

BSG - LSG NRW - SG Duisburg
13.09.2006
B 12 KR 17/06 R

Kranken- und Pflegeversicherung - Beitragspflicht von Kapitalleistungen aus einer als Direktversicherung vor 2004 abgeschlossenen Lebensversicherung – Verfassungsmäßigkeit der Beitragspflicht für Einmalzahlungen aus der betrieblichen Altersversorgung

Eine ab dem Jahr 2004 fällig werdende Leistung aus einer im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung abgeschlossenen Direktversicherung ist ab diesem Zeitpunkt als Versorgungsbezug auch dann zur Bemessung der Krankenversicherungsbeiträge des pflichtversicherten Rentners heranzuziehen, wenn der Lebensversicherungsvertrag vor 2004 abgeschlossen wurde. (Leitsatz der Redaktion)

BetrAVG § 1 Abs 2
SGB V § 229 Abs 1 Satz 1 Nr 3, Nr 5
SGB V § 229 Abs 1 Satz 3
SGB V § 237 Satz 1 Nr 2
SGB V § 237 Satz 2
SGB V § 248 Satz 1

Aktenzeichen: B12KR17/06 Paragraphen: BetrAVG§1 SGBV§229 SGBV§237 SGBV§248 Datum: 2006-09-13
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3702

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten

BGH - OLG Hamburg - LG Hamburg
13.7.2006
IX ZR 90/05

Auf Rechtsanwälte und Steuerberater, denen aus Anlass ihrer Tätigkeit für ein fremdes Unternehmen von diesem Leistungen der Altersversorgung zugesagt worden sind, finden die §§ 1 bis 16 BetrAVG entsprechende Anwendung.

BetrAVG § 17 Abs. 1 Satz 2

Aktenzeichen: IXZR90/05 Paragraphen: BetrAVG§17 Datum: 2006-07-13
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=3147

PDF-DokumentRentenrecht Versicherungsrecht/Versorgung - Betriebsrenten Krankenversicherung

BSG - LSG Hamburg - SG Hamburg
21.09.2005
B 12 KR 12/04 R

1. Kapitalanteil seiner betrieblichen Altersversorgung als beitragspflichtige Einnahmen im Bereich der freiwilligen gesetzlichen Krankenversicherung

2. Zu den Renten der betrieblichen Altersversorgung im Sinne von § 229 Abs. 1 Satz 1 Nr 5 SGB V gehören alle Renten, die von Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung gezahlt werden, wenn die Ansprüche im Zusammenhang mit einer früheren beruflichen Tätigkeit erworben worden sind. (Leitsatz der Redaktion)

SGB V § 229 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5
GG Art. 14 Abs. 1 GG

Aktenzeichen: B12KR12/04 Paragraphen: SGBV§229 GGArt.14 Datum: 2005-09-21
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=2776

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten Rentenanspruch

Kammergericht - LG Berlin
14.02.2005 8 U 11/04
Eine Betriebsrente i. S. d. §§ 2, 6 BetrAVG kann im Falle des vor Erreichung der Altersgrenze erfolgenden Ausscheidens des Arbeitnehmers nur dann ein weiteres Mal gekürzt werden, wenn hierfür Regelungen in der Versorgungszusage selbst enthalten sind.
BetrAVG § 2
BetrAVG § 6

Aktenzeichen: 8U11/04 Paragraphen: BetrAVG§2 BetrAVG§6 Datum: 2005-02-14
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=2009

PDF-DokumentRentenrecht - Betriebsrenten Sonstiges

BGH - OLG Hamm - LG Münster
29.09.2004 IV ZR 175/03
Zur Berechnung der Höhe der Zusatzrente bei nach § 18 Abs. 1 Satz 1 Nr. 5 und 6, Abs. 6 BetrAVG in der bis zum 31. Dezember 1998 geltenden Fassung nachversicherten Personen.
BetrAVG § 18
BetrAVG § 30d

Aktenzeichen: IVZR175/03 Paragraphen: BetrAVG§18 BetrAVG§30d Datum: 2004-09-29
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=1738

Ergebnisseite:   1  2  3  nächste  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH