RechtsCentrum.de
Angezeigte Ergebnisse pro Seite:   5 | 10 | 20 | 50
Suchergebnisse 1 bis 1 von 1

PDF-DokumentArztrecht - Berufsunfähigkeit Ruhegeld

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES VERWALTUNGSGERICHT
28.5.2002 21 A 262/02
Arzt; Berufsunfähigkeit; Ruhegeld; Verweisbarkeit; Arbeitsmarkt; Anderweitige Tätigkeit Ruhegeldanspruch eines Arztes bei nicht realistischer Verweisbarkeit auf anderweitige ärztliche Tätigkeiten

Ein Arzt, der infolge einer Erkrankung nicht mehr kurativ – mit Patientenkontakt – tätig sein kann, kann Ruhegeld wegen Berufsunfähigkeit beanspruchen, wenn er im Hinblick auf sein Alter und die Lage auf dem relevanten Arbeitsmarkt auch nicht mehr auf nicht-kurative ärztliche Tätigkeiten, etwa in der Verwaltung oder als Gutachter, verwiesen werden kann.
§ 21 Versorgungssatzung der Ärztekammer Schleswig-Holstein

Aktenzeichen: 12A262/02 Paragraphen: Datum: 2002-05-28
Link: pdf.php?db=sozialrecht&nr=555

Ergebnisseite:   1  
Startseite | Gesetze und Verordnungen | Informationen zu PDF | Anwalts- und Sachverständigenverzeichnis | RechtsCentrum.de AKTUELL | RechtsCentrum.de REGIONAL | Kontakt | Impressum
© 2002 - 2017 RechtsCentrum.de Dipl.-Ing. Horst Fabisch GmbH